Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernelkampf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andreas80



Anmeldungsdatum: 22.05.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Stp

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2001 13:11   Titel: Kernelkampf

Hi,

Kurzbeschreibung:
Habe meinen Kernel neukompiliert. Seit dem bootet LILO nur so

LILO.............

und keine Fehlermeldung. Mittels bzdisk habe ich mir gedacht könnte ich ausprobieren ob der LILO den Fehler verursacht oder der Kernel. (Da wenn ich von Disk starte LILO ja nicht ausgeführt wird oder?)
Nach boote mit der Diskette:
AX=0212
BX=9C00
CX=0601
DX=0000
1000

und das in einer Endlosschleife ausgegeben.

Langversion:
Ich bin der mit dem VIA board und dem Bug. Mittlerweile habe ich einen neuen HDD Controller und meine Rootpartition hat sich damit auf hde5 verändert. Nachdem ich es geschaft habe LILO dort zu booten funktionierte noch immer das Kompilieren vom Kernel noch nicht. RAM test und Festplatten test ergaben keine Lösung bis ich auf die Idee kam das Gehäuse offen stehen zu lassen und mit einem normalen Ventilator hineinzublasen. TATA alles ging! Ich montierte auf der Seitenwand des Gehäuses zwei zusätzliche Lüfter was schliesslich ausreichte um den PC gut zu lüften (da weht jetzt ein Orkan im Gehäuse:) ).
Kernel kompilieren geht jetzt nur wie gesagt er bootet nicht.

Warum ich neu kompiliere:
Ich habe das Modul (sg.o) Generic SCSI vergessen zu implementieren ;(

Wo ich den Kernel 2.4.7 herhabe:
Dieser wurde auf einem Notebook kompiliert da ich vorher nicht kompilieren konnte mit dem System.

Was ich gemacht habe:
make menuconfig
Die alte Konfigurationsdatei geladen (ja die hab ich zum Glück noch), das benötigte Modul auf M gesetzt. Gespeichert.
make dep
make clean
make bzImage
make modules
make modules_install
Alle ohne Fehlermeldungen oder Problemen. Das Modul ist anschliessend unter /lib/modules... vorhanden.
Dann hab ich aus /usr/src/linux das system.map nach /boot/system.map-2.4.7 kopiert (und die alte überschrieben). Den Kernel aus dem ../i386 Verz. nach /boot/vmlinuz-2.4.7 kopiert und die alte überschrieben.
lilo ausgeführt.
Änderungen in der lilo hab ich nicht gemacht da ich ja den alten Kernel überschrieben habe und auch die Namensgebung ident ist.
Tja und es funktioniert nicht.
Irgendwelche Ratschläge?

mfg

Andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2001 16:53   Titel: Re: Kernelkampf

Und Du bist sicher, als Du lilo ausgeführt hast, das Du auch

added Linux *

bekommen hast und keine Fehlermeldung ? (oder wie immer Deine Bootauswahl heißt) ? Sicher, das Lilo auch auf die neue root partition zeigt ? Es gibt im Netz beschreibungen, über den Lilo Fehlercode (L, LI, LIL, LILO ......), hab aber keinen Link parat.

Wie Du siehst, kann ich Dir auch nicht wirklich helfen.
 

andreas80



Anmeldungsdatum: 22.05.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Stp

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 10:57   Titel: Re: Kernelkampf

Ja. Lilo MUSS auf die richtige Partition zeigen da ich die Konfigurationsdatei nicht verändert habe bzw. schon nachgesehen habe.

Added Linux (alias 1)*
Added Windows (alias 2)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ozi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 20:53   Titel: Re: Kernelkampf

Hi,

also, ich habe meinen Kernel kompiliert und nach /boot verschoben und umbenannt, ohne die system.map zu überschreiben.
Ich habe dann lediglich die /etc/lilo.conf abgeändert, was du ja nicht mehr machen musstest und danach /sbin/lilo aufgerufen.

Hat prima funktioniert. Allerdings war das der SuSE 2.2.18 Kernel. Den Kernel 2.4.7 habe ich noch nicht fertig konfiguriert

Was ich sagen will, ist, dass es vielleicht an dieser system.map Datei liegt. Ist aber nur ein Tipp, da ich selber nicht genau weiss, wofür diese Datei gut ist.

Viel Glück noch ....!!!

cu

Oliver
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 21:20   Titel: Re: Kernelkampf

@ Ozi

An der System.map liegt es mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht.

Die System.map dient sehr vereinfacht gesagt dazu, Kerneladressen in Namen aufzulösen, und wird u.a. vom klogd benötigt.

Bei einem Problem mit der System.map würde aber nicht lilo, sondern eben beispielsweise klogd streiken.


Oder meintest du /boot/map (das ist wieder was ganz anderes) ?
 

Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 21:43   Titel: Re: Kernelkampf

@Ozi
Kann nicht sein. Hab beim ersten Booten vergessen die System.map zu kopieren. Hat auch nicht geklappt.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy