Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ICQ für Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 1:46   Titel: ICQ für Linux

Hallo,
ich nutze die SuSE 7.2 Distribtution und habe mir kxicq2 installiert (war bei der Software dabei). Es läßt sich aber nicht ausführen. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte ? Folgende Meldung erscheint auf der grafischen Oberfläche: KDEinit konnte /opt/kde2/bin/kxicq2 nicht starten.

Danke.

MfG
Michael
 

LoLa
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 8:16   Titel: Re: ICQ für Linux

hi!

also da gibts zb noch gnomeicu oder licq oder kicq etc!
guck einfach ma bei freshmeat.net rein!

cui
 

FBN
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 9:55   Titel: Re: ICQ für Linux

www.jabbercentral.com
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 10:06   Titel: Re: ICQ für Linux

Frage:
gibt es ein Programm wie Trillian (http://www.trillian.cc) auch für Linux?

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 10:35   Titel: Re: ICQ für Linux

Danke für Eure Antworten. Man woher soll man das denn wissen. Aber trotzdem nochmal für alle anderen Newbies kxicq2 einfach nur mit "kxicq" aufrufen, dann startet es auch.

Gruss
Michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 11:08   Titel: Re: ICQ für Linux

Hi,
so ein Mist, die Version unterstüzt nur existierende User und wo kann ich mich jetzt registrieren ?

MfG
Michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 14:27   Titel: Re: ICQ für Linux

Hallo,
das mit der Registrierung habe ich hinbekommen. Aber warum bekomme ich keinen Connect zum Server ? Weder bei kxicq2 noch bei licq klappt es. Woran kann das liegen ?

MfG
michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 14:45   Titel: Re: ICQ für Linux

Hi,
muß ich evtl. erst noch ein paar Server unter kxicq2 eintragen ? Kann mir jemand den Servernamen von icq nennen ?

Danke.

MfG
Michael
 

Ironheart
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2001 21:56   Titel: Re: ICQ für Linux

Probiers mal hiermit:
login.icq.com
 

Meinux
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2001 9:41   Titel: Re: ICQ für Linux

icq.mirabilis.com port 4000
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2001 18:50   Titel: Re: ICQ für Linux

Danke für Eure Antworten, aber es lag nicht an dem Servernamen. Sondern, daran das ich meine Firewall aktiviert hatte Gibt es eine Möglcihekite diese mit Licq zu umgehen ? Licq funzt jetzt einwandfrei, aber Kxicq2 wirft mich nach kurzer Zeit immer wieder raus (disconnect) - Warum ? Ich kann da noch nicht mal überprüfen, welchen Server der nimmt. Geschweige kann ich einen neuen Server hinzufügen.

Gruss
Michael
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy