Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Ps, TOP, Chaos ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2001 0:31   Titel: Ps, TOP, Chaos ?

Hallo zusammen,
also wenn ich es richtig verstanden habe, gibt "top" mir die prozesse aus, die am "intensivsten" sind... Gibt es auch mit top die möglichkeit alle anzuzeigen, denn "ps -ax" liefert ein anderes ergebnis.

Und noch nevbenbei, kann ich die ausgabe auch automatisch sortieren lassen ?

Vielen Dank für eine antwort.! (in der "man"-Page konnte ich nur wenig infos finden)
_________________
System: SuSe 7.0 - Kernel 2.2.16 - Textkonsole
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

olaf
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2001 8:14   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

in top kannst du mit shift+p nach prozessorlast sortieren
mit shift+m nach Speicherlast
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2001 9:32   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Geht das auch als Paramter Übergabe ?

Wo genau liegt der Unterschied zwischen "ps -ax" und "top" ?
_________________
System: SuSe 7.0 - Kernel 2.2.16 - Textkonsole
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2001 17:26   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Wie erhalte ich genau infos über Prozessor Last ? - Irgednwie ist das verwirrend, denn bei top , steht z.B.
code:
4% user, 2% system, 20% idle
Wo sind denn die ganzen restlichen Prozent ? - idle bedeutet doch , dass die angegeben %-Zahl frei ist ? - Danke für eine antwort!
_________________
System: SuSe 7.0 - Kernel 2.2.16 - Textkonsole
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 9:11   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Weiß das echt keiner oder ist die frage zu popelig ?
_________________
System: SuSe 7.0 - Kernel 2.2.16 - Textkonsole
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 9:26   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Ich bin mir nicht sicher, deswegen hab ich gezögert...

Ich kann mich nicht entsinnen, auf einer Linuxkiste mal solche Werte gesehen zu haben. Auf anderen UNIX-Varianten hat man aber ausser %sys und %usr auch noch den Wert %wio (waiting for io). Der zeigt keine echte Belegung von CPU-Ressourcen an, sondern von Prozessen, die gerne rechnen wollten, aber auf IO warten müssen. Man denke da an einen tar, der auf ein langsames Tape schreibt. Auf diesen Systemen (Reliant UNIX (SINIX)/FSC, Solaris/Sun, OpenServer&UnixWare/Caldera) wird aber auch dieser Wert von %idle abgezogen, so dass eine 0%-idle-Maschine prinzipiell noch CPU-Ressourcen haben kann.

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Ansonsten gibt ps -ef (oder ps ax) alle Prozesse aus, und wenn es 800 Prozesse sind. top hat nur einen Bildschirm voll an Platz zur Verfügung und kann Dir somit auch Prozesse unterschlagen.

Jochen
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 9:31   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Ansonsten, was das sortieren betrifft, dafür gibt es doch sort! Sortieren nach %cpu-Anteil:

ps -e -o pcpu,pid,args | sort -rn | less

Schau Dir man die man-page zu ps an (ggf. vorher das locale auf en_US setzen, da die deutsche man-Page dazu mies ist), speziell die Option -o für Output. Hier kannst Du genau steuern, welcher Wert in welcher Reihenfolge auszugeben ist. Einfach einen "sort -rn" dahinterklatschen (umgekehrte Reihenfolge, numerisch sortieren (nicht alphabetisch)) und dann mittels head nur die interessante Prozesse anzeigen lassen oder mittels less stöbern.

Jochen
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 12:53   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

Danke schonmal für eure antworten.
Wenn ich top aber in eine datei umleite, sollte ich doch alle prozesse erhalten ?
_________________
System: SuSe 7.0 - Kernel 2.2.16 - Textkonsole
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 13:14   Titel: Re: Ps, TOP, Chaos ?

?!? top umleiten ???

top ist als interaktives Tool gedacht, dass davon ausgeht, dass da ein Anwender an einem Terminal sitzt und sich das ganze ansieht. Deshalb benutzt es auch die curses-Bibliothek. Ich hab's trotzdem gerade mal getestet: Macht keinen Sinn. top beschwert sich zwar nicht, gibt aber auch nur einen screenvoll in die Datei aus (und muss mittels ^C abgebrochen werden).

Vielleicht ist auch pstree ein Programm für dich?

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy