Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
equal
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2001 7:44   Titel: kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

Hi ...

ich bekomme keine Verbindung auf den Server (RH 7.1)
Telnet unt Wu-ftp laufen auch nicht als Dienst und lassen sich nicht starten ... die packete sind aber installiert.
Ich bekomme also keine Verbindung vom lokalen Netzwerk zu diesem Rechner (Firewall ist aus)

ftp-Error und telnet-Error:

Connection refused
mit RH 6.2 hatte ich keine Probleme, deswegen kann ich das Problem nicht nachvollziehen

Danke
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2001 9:41   Titel: Re: kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

Bei der Installation den Default-Wert für die Sicherheit der Installation übernommen (Mittlere)? Dann hast Du genau das Problem.

Folgende Schritte helfen Dir weiter:

1. /etc/rc.d/init.d/ipchains stop
Das deaktiviert erst mal sämtliche Paketfilter-Regeln. Damit ist aber Dein System bzw. jeder darauf laufende Dienst zu erreichen!

2. chkconfig --list | less
Zeigt Dir an, ob die Dienste "wu-ftpd" und "telnet" auch aktiviert sind. Ist übrigens auch ein guter Zeitpunkt, kritisch durch die Liste zu gehen und auszuschalten, was nicht benötigt wird. Wobei RH7.1 aber schon etwas dichter konfiguriert ist als noch die 7.0.
Sollten die beiden Dienste noch aus sein, aktivierst Du sie mittels "chkconfig telnet on" bzw. "chkconfig wu-ftpd on".

3. /etc/rc.d/init.d/xinetd reload
Der xinetd muss ggf. auch davon in Kenntnis gesetzt werden, dass sich seine Config verändert hat. Das obige Kommando tut's. Der xinetd reagiert übrigens etwas anders als andere Dämonen, meines Wissens verwendet er nicht SIGHUP (-1) als Signal zum Erneuten einlesen der Config, sondern SIGUSR1 oder SIGUSR2. Deshalb am einfachsten das o.a. Init-Skript verwenden.

Spätestens jetzt sollten telnet und ftp es tun. Du testest aber auch nicht als root, oder? root ist per Default und vernünftigerweise für telnet/ftp-Zugriff gesperrt.

Dann viel Erfolg, und melde Dich wieder!

Jochen
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2001 9:43   Titel: Re: kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

Hups, Dein Posting nicht genau gelesen. Tut's denn auch ein ping/traceroute zu dem Rechner? Was verstehst unter "laufen nicht als Dienst und lassen sich nicht starten"?

Jochen
 

equal
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2001 14:54   Titel: Re: kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

Danke .. das funktionierte
Gibt es eine config, in der ich das automatisieren kann ???
Ansonsten trage ich es in die rc.local ein

Danke
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Sep 2001 7:35   Titel: Re: kein starten von telnet und ftp-server unter RH 7.1

Brauchst Du nicht. Mittels "chkconfig" kannst Du die Dienste so einstellen, dass sie beim Booten automatisch mitgestartet werden. Bei den xinetd-gesteuerten Diensten wie telnet oder wu-ftp reicht ein "chkconfig dienst on", um sie zu aktivieren, wie oben gefolgt von einem "/etc/rc.d/init.d/xinetd reload". Ausschalten analog mittels "off" beim chkconfig.

Sollte es sich um andere Dienste wie ipchains handeln, muss man noch die Angabe machen, auf welche Runlevels sich das ein-/ausschalten beziehen soll:

chkconfig --level 345 ipchains on

würde die Firewall-Regeln für die Runlevel 3, 4 und 5 aktivieren, ein

chkckonfig --level 0126 ipchains off

für die Runlevel 0, 1, 2 und 6 deaktivieren.

Also nix mit der rc.local machen, sonst stellst Du nur immer bei jedem Boot die alte Konfiguration wieder her.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy