Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Sig 11 und fsck

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2001 2:26   Titel: Sig 11 und fsck

Moin.
Habe ein klitzekleines Problem mit meinem Slackware 8 - System.
Wenn ich bei einem Neustart den maximalen Mountcount einer Partition erreicht habe, und daraufhin automatisch ein fsck über die jeweilige Partition gejagt wird, dann krieg ich "Warning fsck.ext2 for device /dev/hd* exited with signal 11"
Danach logg ich mich als root ein, mache ein e2fsck -p -v auf die Partition, starte neu und es läuft. Allerdings nur bis der Mountcount das nächste Mal volläuft.
Ich könnte diesen Check natürlich ganz rausnehmen, bzw. den max. Mountcount ändern, aber damit bin ich das Problem ja nur umgangen und habe es nicht beseitigt.
Hat wer eine Idee, wodran das liegen könnte?

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy