Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bootmenü für Linux und Win2000

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2001 12:33   Titel: Bootmenü für Linux und Win2000

Hallo zusammen,

ich habe in meinem Rechner SuSE 7.1 und Win2000 auf jeweils einer Platte installiert. Lilo habe bei der Installation auf Diskette installiert, so dass ich Linux halt nur mit der Bootdiskette starten kann.
Da mir dieser Zustand immer mehr missfällt will ich nun mal fragen, wie ich Lilo installieren muss, dass ich beim Booten des Rechners in einem Menü auswählen kann, ob ich Linux oder Win starten will.
Alle Anleitungen und Tips die ich bisher gefunden habe beziehen sich darauf, dass Win und Linux auf der selben Platte installiert sind, darum funktionieren die Anleitungen bei mir nicht.

Also, Kurzfassung:
SuSE 7.1 auf /dev/hda
Win2000 auf /dev/hdb
Wünsche mir Bootmenü. Was tun?

Thanks in advance

Gruss Boron
 

Bazant
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2001 14:49   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

in /etc/lilo.conf erstellen/bearbeiten

z.Bsp. vi /etc/lilo.conf

boot = /dev/hda
map = /boot/map
timeout = 10
prompt
message = /boot/message
default = Linux
vga = normal
read-only
install=/boot/boot.b
image = /boot/vmlinuz
label = Linux
root = /dev/hda1
other = /dev/hdb1
label = Windows2000
table=/dev/hdb

so in der art müßte die lilo.conf aussehen

dann in der Eingabe lilo ausführen
#lilo
Added Linux *
Added Windows2000

danach solltest du von HD starten können
Hoffe, daß die Unterschiede zwischen RH und SUSE nicht so groß sind ;)

Wichtig:
image = /boot/vmlinuz ist der Pfad deines Kernels,
könnte sein, daß er nicht vmlinuz, sondern z.Bsp vmlinux2.4.x heißt.

Sollte überprüft werden ;)

Bei weiteren Problemen einfach nochmal schreiben
 

Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2001 18:47   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

Hi Bazant,

ich habe nun entsprechende Änderungen in meiner lilo.conf durchgeführt. Wenn ich nun im Menü von Lilo "Windows2000" auswähle bleibt der Rechner mit der Meldung "Starten von Windows2000" stehen, nur noch die Resettaste hilft weiter.
Kann es sein, dass Lilo mit dem Bootmanager von Win2000 Probleme hat, oder besser diesen nicht starten kann (hab ich mal gelesen; bin aber nicht sicher, dass ich das richtig verstanden habe)?

Gruss Boron
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 6:38   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

Nimm Yast auf der Textkonsole um dein Bootmenü zu konfigurieren! Wenn Win2000 auf einem NTFS-Filesystem sitzt, funktioniert das so auch nicht, dann muss bei Art des Betriebssystems ( in Yast! ) OS/2 angegeben werden, da NTFS mit HPFS ziemlich identisch ist. Ausserdem erleichtert dieses Tool dir die Erledigung der Aufgabe sehr, die /etc/lilo.conf kannst du dir dann immer noch anschauen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trunky
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 22:08   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

Hallo, ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, und zwar hab ich sowas ähnliches, aber RH7.1 auf hda2 (oder wars 5 ?*grübel*) und Win2000 auf hda1. Nun möchte ich aber den Windows-Bootloader nehmen und hab außerdem keine Bootdiskette (also kein LILO).

What can I do ?
 

muehle



Anmeldungsdatum: 08.05.2001
Beiträge: 48
Wohnort: Coswig

BeitragVerfasst am: 18. Sep 2001 12:16   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

@Trunky
lies mal die Anleitung http://sdb.suse.de/de/sdb/html/nt.html dort stehts beschrieben .
bis denne

Thomas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2001 16:57   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

Hallo,
also ich habe folgendes Problem und glaube hier richtig zu sein - 2 Festplatten, SuSE Linux 7.2 (SCSI), Windows 2000 (IDE) auf NTFS, Bootreihenfolge im Bios IDE vor SCSI (kann ich auch nicht ändern!) - Habe Lilo installiert (montiere gleich erst die IDE Platte & installiere dann W2K). So ich möchte Linux weiterhin über Lilo booten - aber Windows2000 auch. Ist das möglich, trotz NTFS ? Was für eine Lösung gibt es da ?

Gruss
Michael
 

muehle



Anmeldungsdatum: 08.05.2001
Beiträge: 48
Wohnort: Coswig

BeitragVerfasst am: 19. Sep 2001 21:15   Titel: Re: Bootmenü für Linux und Win2000

Hi,
@ Michael ,
lies doch mal bei SuSe da steht alles haarklein drin
Suche nach lilo und Du wirst sicher fündig !Die Supportdatenbank ist übrigens dabei ,Du brauchst nicht mal online gehen !
Es geht trotz NTFS !
_________________
Fehler die man selber macht, macht man selten zweimal.


Zuletzt bearbeitet von muehle am 19. Sep 2001 21:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy