Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alexander_the_Newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Sep 2001 14:04   Titel: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Hi!
Ich bin ein absoluter Linux Newbie. Ich hatte zwar Suse 6.4 mal instlliert hab mich aber nicht damit befasst. Jetzt will ich auf einen alten 486 DX2 S Redhat 7.1 drauf machen. Ich hab mir die 4 cds aus dem netz gezogen und hab mir nach 5 stunden dann auch ne Bootdisk machen können nur wenn ich die disk ( aus boot.img mit rawriteerstellt ) zum booten nehmen will dann kommt immer der error:

Code: Bad EI value.
VFS: Cannot open root device "" or 08:41
Please open a correct "root=" boot option
Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on 08:41

Dann blinkt nur noch der Curser in der nächsten reihe. Wo ligt der error? Wie gesagt es ist ein 486 DX2 S mit 64MB Ram und 510MB HDD 4x CDROM Cirrus logic Karte.
 

julius



Anmeldungsdatum: 10.04.2001
Beiträge: 209
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 12:47   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Erst mal: Ich weiß es nicht.
Aber: Ich vermute, da stimmt was mit dem LILO auf der Diskette nicht. Hast Du die Disk auf dem 486er erstellt oder auf einer anderen Kiste?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 12:56   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

08:41 ?

Das wäre ja eine SCSI-Disk ...
 

Alexander_the_newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 13:44   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

hab die disk auf meinem 366 Celeron mit Win 98se gemacht! Die Kiste hat keinen SCSI da ist alles ISA und die VGA karte ist auf som VL Bus. Also nicht der 32bit isa sondern da ist noch son rot brauner Sockel hinter.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 14:01   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Dumme Frage:

Hast du es einmal mit einer anderen (am besten einer neuen) Diskette probiert ?
 

Alexander_the_newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 17:27   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

ja die Disketten waren neu! Also ich hab mir gestern extra dafür ein neues Packet gekauft weil die alten die ich noch rumliegen hatte alle sectoren fehler hatten oder ich den inhalt nicht löschen konnte. DAnn hab ich mir nen Pack TDK 1.44 Dos formated disks gekauft. hab die disk extra nochmal neu formatiert => hatte keine Fehlermeldung dann hab ich mit rawrite das file boot.img auf die disk kopiert. Der rechner booted damit ja auch nur nachdem ich dann <enter> gedrückt hab um die grafische instalation einzuleiten oder die lowres kommt immer der gleiche error !
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 17:39   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Probier es trotzdem *bitte* nocheinmal mit einer anderen Diskette (mach es einfach).
 

Alexander_the_newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 19:20   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Mit einer anderen Boot disk kommt genau das gleiche problem Kann das irgendwie am ram liegen oder so? Hab da glaube ich 2 * 2 Verschiedene Rams drin aber unter win95 gab es das prob nicht Oder kann es sein das dieser VL Bus nicht erkannt wird es es deshalb zum error kommt?
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 19:30   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Das Problem ist das:

Normalerweise müsste für die Installation eine Ramdisk als root-Dateisystem gemountet werden - aus irgend einem Grund will deine Installdisk aber zwangsläufig eine Partition auf einer SCSI-Platte (geht aus dem 08: hervor) mounten.

Kannst du mal alle Meldungen vom Bildschirm abschreiben (und nicht nur die letzte Fehlermeldung) - notfalls mit Shift + PgUp scrollen ?
 

Alexander_the_newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 20:43   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Also das liegt wohl wirklich am RAMDRIVE

Die erste unregelmässigkeit ist dann bei:

VFS: Mounted root (ext2 filesystem)
Unable to handel Kernel NULL pointer dereference at virtuall address 0000006c
printing eip:
pgd entry c0101000: 0000000000000000
pmd entry c0101000: 0000000000000000
... pmd not prensent
Oops: 0000
CPU: 0
IP Protocols: ICM, UDP, TCP
IP: routing cache hash table of 512 buckets, 4Kbytes
TCP: Hash tables configured (established 4096 bind 4096)
NET4: Unix domain sockets 1.0/SMP for Linux NET4.0.
VFS: Mounted root (ext2 filesystem).
Unable to handel Kernel NULL pointer dereference at virtuall address 0000006c
printing eip:
pgd entry c0101000: 0000000000000000
pmd entry c0101000: 0000000000000000
... pmd not prensent
Oops: 0000
CPU: 0
EIP: 0010:[<c011966a>]
EFlags: 00010282
eax: c11e8190 ebx: 0000000 ecx: 00000269 edx: 00000002
esi: c211966a edi: 211966a ebp: c211966a esp: c3fec40
ds: 0018 es:0018 ss: 0018
Process swapper (pid: 8, strackpage=c3fef000)
Stack: c1120b80 00000000 00000000 c3fefc64 00000000 00000000 00000000 c022bcd4
c11fe200 00000000 c0116b44 00000000 c0116a79 00000000 00000001 c025f560
0000000e 00000100 00000b8e 0000000e c11fe200 c3fec230 00000000 00000000
Call Trace: [<c0116a79>]


EFlags: 00010282
eax: c11e8190 ebx: 0000000 ecx: 00000269 edx: 00000002
esi: c211966a edi: 211966a ebp: c211966a esp: c3fec40
ds: 0018 es:0018 ss: 0018
Process swapper (pid: 8, strackpage=c3fef000)
Stack: c1120b80 00000000 00000000 c3fefc64 00000000 00000000 00000000 c022bcd4
c11fe200 00000000 c0116b44 00000000 c0116a79 00000000 00000001 c025f560
0000000e 00000100 00000b8e 0000000e c11fe200 c3fec230 00000000 00000000
Call Trace: [<c0116a79>]


Code: 8b 43 6c 31 ed 83 c4 10 85 c0 74 3a 8b 43 20 48 c0 89 43
VFS: Cannot open root device "" or 08:41
Please open a correct "root=" boot option
Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on 08:41
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 13:55   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Ja - das Problem geht in die Richtung.

Wieviel Speicher steckt in der Kiste bzw. hast du die Möglichkeit, ihn durch anderen zu ersetzen ?
 

alexander_the_newbie



Anmeldungsdatum: 23.09.2001
Beiträge: 3
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 14:12   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Also da sind 4 * 16mb drin könnte also gleich mal 2 rausnehmen. Die Kiste ist eigendlich nur aus Müll zusammen gebaut. Ich hab aber keine funktionfähigen Rams mehr die da reihn passen würden daher muss ich dann wohl mit 32 klar kommen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

alexander_the_newbie



Anmeldungsdatum: 23.09.2001
Beiträge: 3
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 15:39   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Also jetzt, wo ich nur noch 32mb drin hab da bootet er zwar versucht auch die netzwerk treiber zu laden nur wenn ich dann auf weiter klicke dann bleibt erstehen und es tut sich gar nichts mehr? Also das Problem hat siuch nur verlagert. Ich stehe dann am ende auf einem Blauen bild und es tut sich nichts .... ( errinert mich irgendwie an mein altes win95 )
Haste da jetzt auch mal noch nen ratschlag es tut sich nichts. ER ist aber auch nicht eingeschlafen, da ich noch scrollen kann und eine errormeldung kommt auch nicht !?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 15:43   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Mal ne andere Frage:

Was ist da eigentlich für ein CD-ROM Laufwerk in der Kiste (oder wolltest du übers Netzwerk installieren) ?

Doch sicher kein normales IDE-CD-ROM sondern, naja sagen wir mal (aus heutiger Sicht) etwas aussergewöhnlicheres (inkl. entsprechender Interface-Card) ?
 

alexander_the_newbie



Anmeldungsdatum: 23.09.2001
Beiträge: 3
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 19:36   Titel: Re: Brauche Hilfe bei Rehat 7.1 BOOT Vorgang! Kernel panic:

Ne ist eins nach heutigem Standart zwar veraltetes aber es ist IDE hat nen Motor kann über software gesteueret werden und kann Audio CDs abspielen unter Win hat es auch die 4x gebrannten cds gelesen also ich denke das ist 6 oder 8 fach. Und Das Setup greift auch darauf zu wenn ich angeben das ich keine Treiber disk hab. Dann werden die treiber von der cd 1 gelesen und es geht auch normal weiter nur wenn ich dann halt keine neuen treiber hinzufügen will dann passiert halt nichts mehr also wenn ich dann auf weiter klicke.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy