Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux löschen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 20:34   Titel: Linux löschen

Wie kann ich Linux von meiner Festplatte löschen , um einen ganz sauberen Computer zu haben und wieder ganz von vorne beginnen zu können?
Danke.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 20:50   Titel: Re: Linux löschen

Im Prinzip reicht es aus, die Linux-Partition(en) zu löschen.

Das sollte mit jedem Partitionierungstool (unter anderem auch mit DOS-FDISK) möglich sein.
 

Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 20:53   Titel: Re: Linux löschen

Nachdem ich unter DOS fdisk eingegeben hatte, konnte ich linux weiterhin starten.
 

Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 21:00   Titel: Re: Linux löschen

schreib mal fdisk/mbr dann hast du denn bootsektor gelöscht.

by lino
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 22:53   Titel: Re: Linux löschen

Die Linuxpartion kannst Du nur mit fpis oder besser Pation Magic löschen. Partion Magic läuft nur unter Win. Kaufe Dir die PC Welt da ist Partion Magic enthalten. Ich habe gerade das gleiche Problem also werde eine andere Festplatte mit PM nehmen und neu formatieren.
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 8:25   Titel: Re: Linux löschen

es gibt ein kleines DOS-Programm namens "Killpart"...
Wie der Name schon sagt: einfach im BIOS einstellen, dass der Rechner über floppy bootet und das war´s...

Steff
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 8:38   Titel: Re: Linux löschen

MS-DOS 7 fdisk (ab Win95 glaube ich) kann es auch - Linuxpartition wird als non-dos Partition erkannt, und kann gelöscht werden.
Anschließend ein fdisk /mbr und nichts erinnert mehr an Linux ....

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 25. Sep 2001 8:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 8:43   Titel: Re: Linux löschen

Hi,
das Dos Tool was sich auf der ersten Linux CD befindet (zumindest bei SuSE) heißt nicht fpis sondern fips. Partition Magic kannst Du übrigens auch von einer Diskette her nutzen - Du brauchst es nicht unbedingt unter Windoof installieren. Wenn Du willst kann ich Dir die nötigen Dateien zusenden (soweit KMail das mit dem Anhang gebacken bekommt). Die Dateien kopierst Du dann auf eine Diskette und startest einfach pqmagic.

Falls Du Lilo in den MBR geschrieben haben solltest. Vergiß nicht im Prompt "fdisk/ mbr" einzugeben ! Wie es bereits schon erwähnt worden ist.


Gruss
Michael


PS: Aber warum überhaupt Linux löschen ?
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 9:13   Titel: Re: Linux löschen

Wenn nur noch Linux auf der Platte ist geht nichts mehr auch DOS lässt sich nicht installieren. Dann helfen auch DOS Programme nicht mehr weiter. Dieses sche.. Win installiert sich einfach nicht auf einer Linux Partion. Wenn ich Win nicht beruflich brauchen würde würde ich nur noch Linux benutzen.
Dos fdisk zeigt eine Platte mit 4,7 GB und einer Win und Linuxpation als 6 GB an.
Bisher habe ich mit allen Tricks versucht neu zu formatieren. Einzige Möglichkeit zweite Festplattte mit Win und Partion Magic.
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 9:39   Titel: Re: Linux löschen

... mmh .... seltsam, hier funzt es wunderbar, mit der Win9x Startdiskette .... wie auch immer.
Unter http://www.ermlich.org/ftp/tools/ liegen sowohl xfdisk als auch delpart - nimm halt diese.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 10:55   Titel: Re: Linux löschen

Lade von http://www.toms.net/rb/ das Floppy-Image von tomsrtbt, auf Floppy knallen und booten. Mittels des fdisk kannst Du dann alle Partitionen plattmachen. Wenn alle Stricke reissen, tut's auch ein

dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=512 count=1

Das nullt den MBR und damit auch die Partitionstabelle.

Jochen
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2001 11:08   Titel: Re: Linux löschen

Wieso willst du DOS installieren???
Die Disketten (wie PQMagic) laufen auch ganz ohne Festplatte!
Das DOS befindet sich in solchen Fällen auf der Diskette.
Somit ist es egal was mit deinen PArtitionen ist.
Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy