Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit GCC 3.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kehj



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 16:59   Titel: Probleme mit GCC 3.0

Moin,

ich hab mir die Quellen des gcc 3.0 installiert und bekomme jetzt bei einem c++ Programm immer die Meldung:

./a.out: error in loading shared libraries: /usr/local/lib/libstdc++.so.3: undefined symbol: __dso_handle

Installiert habe ich einfach mit
configure
make bootstrap
make install

Hat vielleicht jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte? Muß ich noch zusätzliche Bibliotheken installieren? In den Doks zum gcc hab ich nix finden können.

Ach, ich fahre ein SuSE 7.0...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 17:32   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

Hi,

es gibt inzwischen gcc 3.0.1, das soll ja einige Probleme der 3.0 beheben. Kannst du das mal probieren?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

kehj



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 18:18   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

Moin,

danke für die Antwort. Ich ziehe mir im Moment gerade den gcc 3.0.1 .
Kann ich damit einen Kernel kompilieren? Ich hab mal gelesen, man sollte das nicht unbedingt mit einem ganz neuen Compiler machen... Hat da jemand Erfahrungen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 19:32   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

@ Kehj

Quasi-Referenzcompiler ist immer noch gcc 2.91.66 (egcs 1.1.2).

Alles andere KANN, muss aber nicht funktionieren.

Meistens wirst du auch mit neueren gcc-Versionen zurecht kommen, trotzdem kann man nicht ausschliessen, das dies bei einzelnen Treibern / Komponenten möglicherweise zu Problemen führt (sieht / sah man z.B. bei XFS).
 

kehj



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 22:37   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

Moin,

wie kann den der Referenz-Compiler 2.91.66 sein, wenn ich den Minimal Requirements des Kernels 2.4.10 steht, daß die Version 2.95.3 benötigt wird?

Ich veranstalte den ganzen Spaß ja nur, um den 2.4.10er Kernel zu kompilieren...


Zuletzt bearbeitet von kehj am 27. Sep 2001 22:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

kehj



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 10:37   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

@hjb:
Hat leider nicht funktioniert. Die Meldung ist die gleiche.
C-Programme kann ich compilieren... Java hab ich noch nicht ausprobiert.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 13:21   Titel: Re: Probleme mit GCC 3.0

> wenn ich den Minimal Requirements des
> Kernels 2.4.10 steht, daß die Version
> 2.95.3 benötigt wird?

Hmm ... bis einschliesslich 2.4.9 stand da noch gcc 2.91.66, und zwar sowohl als minimal benötigte als auch als empfohlene Compilerversion.

Nichts desto trotz läuft mein 2.4.10, der mit gcc 2.91.66 / egcs 1.1.2 übersetzt wurde, einwandfrei ...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy