Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
"Linux am Abgrund"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bill Gates
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 5:59   Titel: "Linux am Abgrund"

Ich glaube das ihr linuxer euch warm anziehen müßt schaut mal hier nach
"Linux am Abgrund"
http://www.pcwelt.de/news/linux/19041/
 

M$ hasser
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 11:12   Titel: Re:

Träum weiter Bill
 

Berti
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 13:38   Titel: Re:

Warm anziehen? Klar! Wir haben Oktober, und eine Jahreszeit in der wohl auch Windows-User nicht mehr im T-Shirt herumlaufen.

Fröhlichen Einheitstag wünscht

Berti
 

klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 13:47   Titel: Re:

Man, da geht Bill aber der Arsch aufs
Grundeis.
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 14:37   Titel: Re:

Hi!

Dass etliche "Open Source" Unternehmen kein vernünftiges Geschäftsmodell haben und Probleme kriegen werden ist keine Neuigkeit. Wer etwas anderes dachte, leidet vermutlich unter Realitätsverlust. Allerdings ist das nicht von sonderlich großer Bedeutung für uns. Wir haben inzwischen IBM, Sun, HP und viele andere auf "unserer" Seite und der Großteil der Entwicklung passiert ohnehin auf freiwilliger Basis, daher ist es kaum relevant, wenn ein paar Unternehmen den Bach runtergehen. GNU/Linux ist nicht wirklich von Unternehmen abhängig uns insbesondere nicht von irgendwelchen bestimmten.

Und über die Kompetenz der PC-Welt will ich mich mal gar nicht erst auslassen...

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

dwax



Anmeldungsdatum: 14.06.2001
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 15:13   Titel: Re:

linux steht und fällt nicht mit firmen, es war und wird immer von den freiwilligen entwicklern abhängen, in wie weit linux verbessert wird

MfG Dirk
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gutschy
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 15:19   Titel: Re: der Zyklus

2001-10-02 wie wandlungsfähig diverse Zeitschriften doch immer wieder sind. ;)

Die letzte Umfrage der PC-WELT rief bei unseren Lesern eine enorme Resonanz hervor. Mit über 2500 Teilnehmern gehört "Ist Linux für Sie ein Thema?" zu den erfolgreichsten PC-WELT-Umfragen überhaupt. Es zeigt sich, dass Linux immer mehr zum Thema wird...

http://www.pcwelt.de/news/linux/19248/
 

Coogee
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 19:01   Titel: Re:

Linux hat es vor dem "Linux-Boom" der IT-Wirtschaft gegeben (d.h. ohne großartige Zuschüsse von börsennotierten Unternehmen), und wird es deshalb auch "nachher" noch geben.
 

melody_lee
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 20:04   Titel: Re:

>Massenentlassungen, Austausch von Führungskräften, der teilweise Rückzüge vom Markt...

Nur gut, dass das ein Linux-spezifisches Problem ist. Nicht auszudenken, wenn es der gesamten IT-Branche schlechter gehen würde als noch vor 18 Monaten... Wink
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy