Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Sting in Shellscript zerlegen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kotte2001



Anmeldungsdatum: 17.07.2001
Beiträge: 30
Wohnort: Schwarzenberg

BeitragVerfasst am: 04. Okt 2001 20:49   Titel: Sting in Shellscript zerlegen

Hallo,
ich habe eine Variable im Shell-Script die sieht so aus:

feld1=1&feld2=1&feld3=0&...usw.

Wie kann ich feld1=1, feld2=1, usw. aus dem String extrahieren, also vom & bin zum & Zeichen?


Danke,

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Falko
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Okt 2001 23:22   Titel: Re: Sting in Shellscript zerlegen

so koennte man das machen allerdings hast du so ein feld mehr ..

daten='feld1=1&feld2=3&feld3=4'
daten=$daten\&

feld=$(echo "$daten" |cut -f1 -d'&')
echo "$feld";
while [ $feld. != "." ] ; do
daten=$(echo "$daten" | sed -e "s/^[^\&]*\&\(.*\)/\1/g")
feld=$(echo "$daten" |cut -f1 -d'&')
echo "$feld"
done

 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2001 12:30   Titel: Re: Sting in Shellscript zerlegen

*schüttel* Sorry, Falko, das ist suboptimal...

code:
echo "$meinegesamtvariable" | \
awk 'BEGIN { RS="&"; FS="=" }
{print $0}'



Innerhalb des awk-Programmes kannst Du noch auf den Variablennamen mittels $1 und auf desse Inhalt über $2 zugreifen.

Oder wenn man die Variablen als Shellvariablen gesetzt haben möchte:

echo "$meinegesamtvariable" | tr '&' '\012' >/tmp/tr.$$
. /tmp/tr.$$

Ist das OK so? (Bin die nächsten Tage weg, Korrekturen müssen also andere machen...)

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy