Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bluewin-ADSL unter Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2001 10:12   Titel: Bluewin-ADSL unter Linux

Hallo erstmal,

Ist hier irgendjemand aus der Schweiz, der mir sagen kann, ob man das ADSL-Angebot von Bluewin unter Linux zum Laufen bringt? Am besten auch noch gleich wie. Ich überlege mir nämlich, das anzuschaffen, aber nur, wenn's auch unter Linux läuft.

SeeYa Grovel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2001 17:49   Titel: Re: Bluewin-ADSL unter Linux

Die gleiche Frage stellte sich mir, als ich in DE meinen ADSL-Anschluss _nicht_ bei T-Online bestellte. Bluewin kenne ich nicht, aber wenn es die uebliche "PPP over ethernet"-Loesung ist, also ein ADSL-Modem an einer Ethernetkarte, sollte es keine Probleme geben.
 

pater b
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2001 18:43   Titel: Re: Bluewin-ADSL unter Linux

Hi, bluewin geht ohne probleme mit linux, so wird's gemacht:

1) registrieren und NICHT die USB version verwenden.. die USB version vom alcatel speedTouch Home SOLL zwar gehen, aber ich hab hier die ethernet version und die kann ich dir garantieren, dass die 100% geht!
(Bei OS einfach Windows98 oder so angeben, NICHT mac Smile .. die rufen dich an, wenn du mac wählst um dir zu sagen, dass es nicht geht.. hat mir jedenfalls die typin am telefon erzählt, als ich mal nachfragte, warum die da kein linux haben Smile )

2) Etwa eine woche warten, dann kommt mal ein brief mit deiner Seriennummer

3) Paar tage später kommt das modem, geh nochmal mit deinem jetztigen anschluss ins netz und surf auf

https://blueadit.bluewin.ch/adsl/

Dort registrierst du dich mit deiner seriennummer und wählst ein passwort und so..

4) ausloggen, adsl-modem anschliessen und pppoE konfigurieren, geht ganz einfach mit adsl-setup (DNS 195.186.1.111 und 195.186.1.110)

zum test mal 10.0.0.138 pingen, dein PC muss ja im gleichen netzbereich sein, also braucht er auch eine 10.0.0.X ip

5) adsl-start eingeben, du bist online:)

6) einen tag nach dem modem kommt die Win software CD, kein witz*G* -> wegwerfen Smile
 

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 14. Okt 2001 10:28   Titel: Re: Bluewin-ADSL unter Linux

Herzlichsten Dank...

Grovel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy