Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Turboprint_1_43

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2001 17:14   Titel: Turboprint_1_43

Hallo,
ich habe mir eben die Version TurboPrint 1_43 installiert und ich kann xtpsetup nicht ausführen obwohl ich als root angemeldet war. Woran kann das liegen ? Ich habe dann im Terminal probiert, wie nach dem Online Handbuch der Webiste http://www.turboprint.de unter Punkt 4 vorzugehen. Habe davon aber nur die Zeile mit dem Export Displa:0.0 eingegeben. Dies zeigte aber keinen Erfolg. Das merkwürdige bei der ganzen Sache ist. Das ich als root eingeloggt war -als ich aber auf xtpsetup geklickt habe, ein Fenster mit der Meldung ...can only run in root Mode oder so ähnlich. Wie kann das sein ?


MfG
Michael
 

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2001 9:25   Titel: Re: Turboprint_1_43

versuch mal, als root, über die Konsole ein tpsetup.
Oder öffne im X-Window ein Terminal und gebe den Befehl xtpsetup dort ein.
Stelle dann, wenn Fehler auftreten, diese Meldung hier ins Forum.
gruss
Hendrik

ps.: Wenn Du Dich an die online Hilfe halten möchtest so solltest Du schon das ganze Zenario durchspielen.
Nur Fragment zu Probieren ist absolut unsinig, dies führt zu garnichst.
Export Display heist ja nur soviel, hohle mir den X-Server von sonst wo her, dieses geschieht dann auch aber das Programm welches den Server braucht läuft dann trotzdem nicht, da Du dieses nicht aufgerufen hast. Auch hat dieser Befehl nichts mit den Rechten zur Programmausführung zu tun.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2001 21:21   Titel: Re: Turboprint_1_43

Hallo,
also ich habe das mal gemacht was Du mir vorgeschlagen hast und das hat der Terminal dabei ausgeworfen:

michael@linux:~/turboprint_1_43/bin > xtpsetup
ERROR:
os::init: couldn't open /etc/turboprint/system.cfg
ERROR:
inifile::open: could not open input file:
/usr/share/turboprint/printers/printers.lst
ERROR:
configfile_class::read_printer_list: could not open file
ERROR:
main: could not open configuration file
ERROR:
xtpsetup must be run in root mode

Gtk-CRITICAL **: file gtkpixmap.c: line 97 (gtk_pixmap_new): assertion `val != NULL' failed.
michael@linux:~/turboprint_1_43/bin >


Kannst Du damit was anfangen ?

Gruss
Michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Okt 2001 1:13   Titel: Re: Turboprint_1_43

Hallo,
gehe also recht in der Annahme -das mit keiner bei dem Problem helfen kann ?
Es muß doch aber irgendwie möglich sein, mit Tintenstrahldruckern sauber unter Linux zu drucken ?

MfG
Michael
 

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Okt 2001 10:14   Titel: Re: Turboprint_1_43

sehr seltsam,
erstmal sorry, ich bin nicht jeden Tag im Netz.
Ich bin kein hacker, aber es hat für mich den anschein das bei der installation etwas schiefgelaufen ist.
In welchem Verzeichniss hast du Tp. installiert? Sind alle nötigen Biblioteken instaliert?
Nach dem Tar müsste eine readme oder so ähnlich auftauchen, dort sind die mindest Vorraussetzungen angegeben.
Wenn alles vorhanden ist sollteset du nochmal von vorn beginnen. Also turboPrint von der Platte putzen und noch mal neu entpackenn. So z.B. in /usr/share oder /usr/local, dies ist so das übliche und die meisten Progries suchen dort in der gegend nach allem was sie brauchen.
gruss hendrik
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. Okt 2001 18:34   Titel: Re: Turboprint_1_43

./configure --sysconfig=/etc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy