Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel 2.4.13

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 19:26   Titel: Kernel 2.4.13

Hi Leutz,

Habe gerade den 2.4.13-Kernel gebacken...Mann,das Booten des PC's ist mindestens doppelt so schnell geworden(mit KDE fertig ca.30-40 Sekunden).Ins Internet kann ich wieder(vorher 2.4.12-Kernel nicht).Dafür habe ich mal wieder keinen Sound.Und USB-WebCam reagiert nicht.
Kann mir jemand sagen,wo ich was einstellen bzw. besser einstellen kann??.

Ach ja : Ist wohl ein Fehler von mir.Beim Backen des Kernels benutzte ich meinen eigenen /home Ordner.Wenn ich aber den linux-Ordner zu /usr/src bringen will,sagt Linux dann immer : Omitting....Egal ob ich root oder nicht bin.Ist es wichtig den Ornder /home/chris(z.b.)/linux nach /usr/src zu bringen??.

Nochmals Danke im Voraus.....

Albert
 

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 19:34   Titel: Re: Kernel 2.4.13

Ich war vorhin in einem anderen User und bekam eine Fehlermeldung wegen dem Sound...

Error while initializing the sound driver : device /dev/dsp(häh) can't be opened(No such device)
The sound server will continue,using the null device.

Also dsp ist ja wohl verkehrt.Wie kann ich das anders einstellen??
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 19:57   Titel: Re: Kernel 2.4.13

Hi Albert!

Das Geheimnis lautet

cp -R

-R bedeutet rekursiv, schließt also Ordner mit ein.

Ich würde dir schon empfehlen, linux unter /usr/src
abzulegen, da bestimmte Programme ihre includes aus /usr/src/linux/include
holen, da müsstest du sonst das includedir mit angeben.
(Wenn du nicht kompilierst, sondern binary-only lebst, musst du es nicht unbedingt
machen.)

Der Sound:

/dev/dsp ist sozusagen ein Interface, über das Programme mit dem Sound-Modul und so schließlich
der Hardware kommunizieren. Wenn du devfs aktiviert hast, liegt die Schnittstelle unter
/dev/sound/dsp
(wenn du Vierkanal-Hardware besitzt, gibt es dort zwei dsp`s, einen für vorne und einen für hinten).

Wenn du kein devfs benutzt, musst du mit mknod das device erstellen. Erkundige dich dazu in der Dokumentation
bzw. schau online nach.

Du musst außerdem deinem username Schreibrechte für das device geben: chown user file

WebCam: Wie ist die denn vorher gelaufen? Hast du einen distributionsspezifischen Kernel verwendet?
Aktiviere USB im Kernel und schaue dann online nach, was du anstellen musst, damit Cam läuft.

Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 20:46   Titel: Re: Kernel 2.4.13

Vielen Dank Peter!!,

Ich werde es machen,wie Du es beschrieben hast.
Doch nun kommt Champ-Legue-Fussball!!.Muß ich nicht nur von Linux leben,gell!!.

Albert
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy