Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
fstab Frage

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2001 14:19   Titel: fstab Frage

Wofür stehen eigentlich "defaults" und vor allem die Zahlen (0 1) ?

"man fstab" hat nicht wirklich zur Erleuchtung beigetragen - also nicht so, das ich es wirklich verstanden hääte.
 

Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2001 14:56   Titel: Re: fstab Frage

Hi,

defaults steht in der vierten Spalte. Die 4. Spalte bestimmt Optionen für den Zugriff auf den Datenträger. Es gibt z.B. noch die Option ro (read only), noexec (keine Programmausführung erlaubt), ...
Das 0 1 sind die 5. und 6. Spalte. Die 5. Spalte enthält Infos für das Programm dumpfs und wird zu Zeit noch ignoriert. Die 6. Spalte gibt an, ob und wie die Dateisysteme auf Richtigkeit überprüft werden. Dabei sollte für / eine 1 gesetzt werden und für den Rest der veränderlichen Dateisysteme eine 2. Unveränderliche (swap, CD-ROMs) bekommen eine 0.

Gruss Boron
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2001 17:07   Titel: Re: fstab Frage

Erstmal vielen Dank. Aber ich wollte eigentlich wissen, wofür defaults steht, also welchen Einfluß oder Auswirkungen es hat - und was die Zahlen im einzelnen bedeuten - also wie würde sich ein Dateisystem "0 1" anders von einem "0 2" verhalten.
 

Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2001 17:26   Titel: Re: fstab Frage

OK.

0 1 bzw. 0 2:
Die 1 und 2 gibt an in welcher Reihenfolge das fsck Programm (file system check, denke ich) bei einem Reboot die Dateisysteme überprüft (steht in Manpage von fstab).
Das mit der 1 vor denen mit der 2 logischerweise. In welcher Reihenfolge alle 2er geprüft werden weis ich allerdings auch nicht. Die Systeme mit 0 0 werden gar nicht geprüft.

defaults:
ist nur ein Sammelbegriff für die Optionen rw, suid, dev, exec, auto, nouser und async (steht in der Manpage von mount).

Jetzt müsste es klarer sein.

Gruss Boron
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2001 17:55   Titel: Re: fstab Frage

Danke. Nahezu perfekte Antowrt.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy