LFS / LRsLinux

Antworten
Nachricht
Autor
Andre

LFS / LRsLinux

#1 Beitrag von Andre » 01. Nov 2001 19:22

Hi,
ich wuesste gerne welche Unterschiede zwischen LFS und LR-Linux bestehen. Was macht das Installations-Tool von "LR-Linux" genau? Besteht es aus manipulierbaren Scriptfiles?

Wenn LRs fertig installiert wurde, wurden dann bereits irgentwelche Einstellungen (aehnlich der 100.000 SuSE-Scripts/Configs) vorgenommen?
Wird irgentwelche Hardware durch das InstallationsTool vorkonfigurieret? Oder finde ich nach der Installation (von der CD) im prinzip "lediglich" ein erweitertes nacktes LFS-System vor, welches auf original-Sourcen beruht.

thnxs,
Andre

Benutzeravatar
Stormbringer
Beiträge: 1570
Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: LFS / LRsLinux

#2 Beitrag von Stormbringer » 01. Nov 2001 21:28

Berichtige mich Bernd, aber:
um ein LFS aufbauen zu können, benötigst DU irgendein anderes, laufendes Linux - schließlich mußt Du es ja mittels eines laufenden Systems aufbauen. LR Linux wird vom Linux auf der CD initialisiert, und kann somit komplett aus den Sourcen der einzelnen Programme compiliert und installiert werden.
Im Prinzip findest Du nach der INstallation tatsächlich nur ein nacktes, ohne SchnickSchnack erstelltes Linux vor.
Je nach Installationsauswahl ist aber z. B. KDE installiert, um auf Konsolenebene etwas zu konfigurieren, solltest Du entweder die korrekten Dateien kennen, oder aber von der CD linuxconf installieren.

Hoffe, dies hilft Dir etwas ....

Gruß
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)

berell

Re: LFS / LRsLinux

#3 Beitrag von berell » 01. Nov 2001 22:04

<img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
nix gegen einzuwenden ,
ausser : webmin ist auch dabei ( benötigt allerdings X & KDE)

man benötigt schon !noch! einige Linux-Kenntnisse

wir arbeiten natürlich auch daran es so einfach wie möglich zu machen , aber es wird niemals ein Newbie-Linux sein .

Grüsse ausm WW

-berell
from www.lrs-linux.org

Antworten