Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
.pid Datei genereieren ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 13:21   Titel: .pid Datei genereieren ?

Moin,

wenn ich ein Shellskript habe, wie kann ich für das eine .pid Datei genereieren (so daß beim starten des Programmes z.B. in /var/run die .pid datei erzeugt wird, die die Prozesnummer enthält und nach dem Beenden auch wieder gelöscht wird) ?
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 13:36   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

Am Anfang:
ps aux | grep scriptname | awk -F' ' '{print $2}' > scriptname.pid

Und dann zuletzt:
rm scriptname.pid

Sowas in der Art?
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 16:00   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

Warum so kompliziert, olli?
code:

echo "$$" >/var/run/$0.pid


tut's auch wesentlich ressourcenschonender.

Jochen
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 16:25   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

Wahnsinn! "$$" kannte ich nicht. Danke Smile Aber automatisch loswerden ist nicht, oder ? (außer mit rm im Skript - aber ein kill löscht es nicht, wie bei den meisten Diensten)

Letzte Frage, wie bekomme ich den Programmnamen raus ? $0 liefert den Pfad+namen, was ein Problem ist, wenn ich das Skript aus einem anderen Verzeichnis heraus aufrufe.
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 19:57   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

basename=${0##*/}
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 9:17   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

Und Löschen bei Beendigung der Shell geht auch. Als erste Zeile ein
code:

trap 'rm /var/run/$basename.pid' 0



Damit wird das rm-Kommando bei Ende der Shell ausgeführt, egal ob mittels kill -TERM abgeschossen, mittels ^C unterbrochen oder einfach per "exit" beendet.

Jochen
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 12:20   Titel: Re: .pid Datei genereieren ?

Ihr seid Helden. Vielen Dank nochmal :=)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy