Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ctrl+alt+entf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
christoph
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 9:56   Titel: ctrl+alt+entf

Hallo,
wie kann man die Funktion der Tastenkombination ctrl+alt+entf so ändern, dass der Rechner nicht rebootet, sondern runterfährt und stehen bleibt?
Danke.

System SuSE 7.1
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 10:07   Titel: Re: ctrl+alt+entf

Ja. Schau mal in die /etc/inittab, dort ist eine Zeile, die mit "ctrlaltdel" beginnt. Ersetze in dem shutdown-Kommando dahinter das "-r" durch "-h", speicher ab und mache ein "init q" ein, damit init die inittab neu einliest. Die Sache sollte dann gegessen.

Sei vorsichtig dabei! Die /etc/inittab ist eine zentral wichtige Datei für's System, also mache erst eine Sicherungskopie und nehme nur die eine Änderung vor! Solltest Du im Zweifel sein, ob irgendwelche versehentliche Tastendrücke Änderungen in der Datei vorgenommen haben, brich ab und fang von vorne an.

Jochen
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 10:08   Titel: Re: ctrl+alt+entf

In der /etc/rc.config findet sich ein Eintrag dafür:
code:

CONSOLE_SHUTDOWN = "ignore" / "reboot" / "halt"
CHECK_INITTAB = "yes"



Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 12:18   Titel: Re: ctrl+alt+entf

Und wie kann ich z.B. ctrlaltdel für Benutzer unterbinden ? So daß der Affengriff nur von der Wurzel betätigt Effekt hat ?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 13:13   Titel: Re: ctrl+alt+entf

Tja... init(Cool läuft als root, egal wer den Affengriff macht. Die Option "-a" von shutdown(Cool kommt Deinem Wunsch wohl noch am nächsten. Bei Verwendung dieser Option schaut shutdown(Cool in der Datei /etc/shutdown.allow nach, ob einer der dort aufgelisteten User auf einer der virtuellen Konsolen angemeldet ist. Falls ja, runterfahren, falls nein, Fehlermeldung "no authorized users logged in". Also in der /etc/shutdown.allow einfach nur "root" eintragen.

Solltest Du aber angemeldet sein (ggf. die Console mit "vlock -a" gesperrt haben) und irgendwer kommt vorbei und macht den Affengriff, fährt die Kiste runter...

Jochen
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 15:07   Titel: Re: ctrl+alt+entf

Hi!

Bei aktiviertem Magic-SysRequest kann vlock -a auch geknackt werden.

Aber mal was anderes: Ein Benutzer, der lokalen Zugriff auf den PC hat,
kann auch auf andere Weisen deinen PC herunterfahren/manipulieren etc.
Schutz dagegen bieten nur ein verschlüsseltes Dateisystem (ich weiss nicht, wie
das genau funktioniert) oder eine Sicherung am PC selbst.

Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 16:57   Titel: Re: ctrl+alt+entf

@christoph
unter yast kannst du im menü adminstration des System eingeben, wie Linux bei drücken von ctrl+alt+del reagiert. dabei kann man auch noch festlegen ob diese einstellung auch für normale benutzer gilt.

@PeterM
sofern man lokalen zugang zu einem system hat, schützt einen auch ein verschlüsseltes dateisystem nicht vor dem abschalten des rechners.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)


Zuletzt bearbeitet von trinity am 08. Nov 2001 16:57, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy