Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian und XFree4

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 13:25   Titel: Debian und XFree4

Hi Debian-User!
Ich habe ein Woody-System, daß von Potato upgedatet wurde. Inzwischen habe ich die Woody-CDs vom 7.9.01. Wie komme ich vom XFree-3.3.6 los? "apt-get install xfree86-common" sagt, ich hätte schon die neuste Version. Nun habe ich mir die CDs mal genauer angeschaut und finde im Verzeichnis
pool/main/x/xfree86 auf der ersten CD die Datei xfree86-common_4.0.3-4_all.deb. Sie befindet sich also nicht im dists-Verzeichnis. Was bedeutet dies nun? Ist die nur Bonus-mäßig mitgeliefert und muß mit dpkg installiert werden? Wie gehe ich am besten vor und wie richte ich die XF86Config ein? Kann ich dazu die alte XF86Config benutzten? XF86Setup macht bei mir leider auch immer Schwierigkeiten. Vielen Dank für jeden Tip!
Stefan
PS:Habe Zuhause nur Modem und möchte darum keine Internetquellen in /etc/apt/sources.list aufnehmen, kann aber größere Downloads per Wechselplatte nach Hause bringen.
 

tj
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 14:12   Titel: Re: Debian und XFree4

Hi,

als erstes wuerde ich erstmal alles entfernen (apt-get remove), was mit dem alten XFree zu tun hat. Danach geht's am besten weiter wie es unter
http://tinyplanet.ca/pubs/debian/html/c284.html
beschrieben wird.

Gruesse, tj
 

RED
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 14:52   Titel: Re: Debian und XFree4

Hi

hmmm ich war jetzt auch der Meinung das das Automatisch aktualisiert wird so steht es zumindest bei mir im Handbuch (Linuxland)

RED
 

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 12:22   Titel: Re: Debian und XFree4

So, jetzt läuft es erstmal.
Zum Konfigurieren habe ich "dpkg-reconfigure xserver-xfree86" ausgeführt. Die /etc/X11/XF86Config-4 die dabei heraus kam, war aber ziemlich dürfig. Ich habe dort von Hand meine alten Modlines von Version 3.3.6 einfach hineingeschrieben und anscheinend kann man das machen, es läuft gut. Nur einen Virtuellen Screen bekomme ich nicht hin, "Virtual 2304 864" wird einfach ignoriert.
Weiß jemand woran das liegt? Gibt es noch bessere Config-Tools für die Datei?

Stefan
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy