Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Jede Menge Internet-Probleme
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dexter



Anmeldungsdatum: 08.11.2001
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 19:50   Titel: Jede Menge Internet-Probleme

bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier richtig bin mit meinen problemen, aber ich fange einfach mal an... hmmm ... wo fange ich da an *grübbel* ... na gut ...

also: ich benutze ADSL von der telekom, welches ich eigentlich größtenteils prblemlos unter meinem SuSE Linux 7.3 nutze. der personal-firewall ist deaktiviert (zumindest steht es in der shell, die sich zeit, wenn linux startet). leider nur teilweise, denn ...

1. ich hab probleme mit diversen ICQ-clients ... ich kann mich zwar verbinden und auch mehr oder weniger chatten, allerdings bekommen einige leute manchmal trotz dessen, dass bei mir was rauszugehen scheint, nix von mir. manchmal ist es auch umgekehrt, dass die mir was schicken und ich nix bekomme.

2. wenn ich jemandem z.b. über LICQ eine datei schicken möchte, nimmt dieser diese an, aber bei mir verschwindet dieses transferfester wieder und bei ihm steht die übertragung auf 0 byte/s.

3. ich probleme bei empfangen und verssenden von mails. habe da auch schon diverse mail-clients ausprobiert. dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass ich meine accounts bei gmx habe. nehmen wir z.b. KMail: der client verbindet sich, erkennt wie viele mails auf dem server liegen, aber mehr passiert auch nicht.

4. ich kann nicht auf die gmx-seite: wenn ich www.gmx.de oder www.gmx.net eingebe, dann läd der browser und läd und läd .... und irgendwann mal hört er auf, als wäre nix gewesen, zeigt nichtmal eine fehlermeldung an. alle anderen seiten funktionieren jedoch problemlos. hab mal über google nach gmx gesucht und auf den folgenden url geklickt: http://www46.gmx.net/de/cgi/home?LANG=de ... und da komme ich problemlos drauf. danach konnte ich sogar einige wenige mails vom server abrufen (über kmail).

ich hab mal gmx gepingt und das sieht merkwürdig aus:

From 62.156.128.226 icmp_seq=2 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=2 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=9 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=10 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=16 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=22 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=27 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=28 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=38 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=43 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=55 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=63 Packet filtered
...

ich weiß zwar nicht, was dieses icmp_seq= ist, aber es wird auf jeden fall immer größer. unten steht dann XX packets transmitted, 0 received, +11 errors, 100% loss, time XXXXXms (XXX steht für eine zahl). andere seiten lassen sich (solange deren firewall das nicht abblockt) problemlos pingen.

HIIIIILFEEEE! bin nicht lange unter linux, es gefällt mir wirklich prima, aber ich weiß nciht was tun. Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Nele
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2001 20:34   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

GMX laesst sich nicht anpingen. nimm mal 141.1.1.1 (ecrc.de)!
Nele
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 9:24   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

ich weiss leider nicht ob du kernel 2.4 oder 22 verwendest. ich gehe jetzt einfach aml von kernel 2.4 aus.
gib zum test mal biite folgendes ein:
iptables -F
iptables -P INPUT ACCEPT
iptables -P OUTPUT ACCEPT

versuche dann nochmals gmx anzusurfen
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 13:45   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

Zu 1. u. 2.:
Genau die gleichen Probleme habe ich auch..
Die LEute werden schon immer sauer, weil sie denken, daß ich nicht antworte.

Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten.
Entweder es liegt an den ICQ-Servern, oder es liegt an LICQ.
Ich habe allerdings noch kein anderes ICQ Programm ausprobiert.
Sollte man vielleicht mal tun..
Der Witz ist.. Vor 2 Monaten funktionierte noch alles bestens und ich habe absolut nix verändert.
Benutzt der WIndows-ICQ Client eigentlich auch den icq.mirabilis.com Server?
Kann ja sein das Win-ICQ einen anderen benutzt und es deswegen bei denen funktioniert?
Oder die haben ihr Protokoll verändert.

Na ja, ich benutze ein LFS System ohne Firewall.
Also daran liegt es nicht..
 

Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 13:50   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

Ich habe nochwas gefunden:

http://sourceforge.net/tracker/index.php?func=detail&aid=424094&group_id=254&atid=100254
 

dexter



Anmeldungsdatum: 08.11.2001
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 14:55   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

@nele: danke

@lutz: ja, es ist kernel 2.4 (2.4.10-4GB steht im gnome-kontrollzentrum um genau zu sein). ich hab es so gemacht, (musste erstmal su-rechte holen), aber es funktioniert immer noch nicht. =(

@felix: ja, bei mir sind auch schon einige bischen sauer geworden. die nachrichten verschicke ich wie es hier: http://sourceforge.net/tracker/index.php?func=detail&aid=424094&group_id=254&atid=100254 steht, auch über den server, aber es kommt trotzdem bei bestimmten personen an. hab den leuten auch gesagt, die sollten bitte diese eine einstellung da ausschalten, aber nix hat sich geändert! langsam verzweifel ich!

irgendwo hab ich gelesen, dass der 2.4-kernel ein bug im icmp-protokol hat. vielleicht ist diese meldung schon veraltet und der bug längst behoben oder ich hab da was durcheinander gebracht, aber wenn es denn immer noch so sein sollte, wäre es möglich, dass es daran liegt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 15:29   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

@dexter
anpingen geht auch mit den genannten befehlen nicht, da gmx dieses service deaktiviert hat.
ich hatte noch vergessen zu fragen, ob dieser SuSE7.3 rechner dein router oder der abeitsplatz mit direktem internet anschluss darstellt.

auch die internetadresse, die du da angegeben hast ist die von gmx. also du bist derjenige der diese icmp pakete filtert (sagt zumindest mal dein netfilter modul). kann es sein, dass du deinem rechner zufällig den namen gmx.de oder ähnliches gegeben hast?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 15:47   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

ich meinte natürlich: die internetadresse, die du da angegeben hast ist NICHT die internetadresse von gmx
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dexter



Anmeldungsdatum: 08.11.2001
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 16:44   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

@lutz: es ist ein arbeitsplatz-rechner mit direktem internetzugang. das mit dem namen: nee, wenn es das ist, was in der shell nach dem @ steht, dann hab ich was anderes angegeben, mein rechner heißt madbastard, sieht in der shell folgendermaßen aus: dexter@madbastard:~>.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 17:34   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

trotzdem hast du den ping vermutlich irgendwie an dich selbst losgeschickt. kann es sein, dass bei dir evtl. die resolv.conf, hosts oder der named falsch konfigureiert ist (wobei du den named eh nicht brauchst). weil wenn du ping www.gmx.de machst sollte keine 62.irgendwas nummer dabei herauskommen.

evtl. stimmt auch deine default route nicht. mach nochmals einen ping auf www.gmx.de merk dir die angezeigte nummer (oder besser notiere sie), gib danach ifconfig ein und schau ob da irgendwo diese nummer angezeigt wird. das darf nicht sein

und die Frage nach dem Arbeitsplatt rechner kam deshalb, weil ich ja die forward regel nicht angegeben habe (wirkt sich aber nur aus, wenn dein rechner als router fungiert). das aber nur mal so nebenbei.

ich gehe mal davon aus, dass unter windows alles einwandfrei (auch icq) funktioniert.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dexter



Anmeldungsdatum: 08.11.2001
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 17:54   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

wie sollte das von dir genannte denn konfiguriert sein, gibt es da bestimmte punkte, auf die ich achten sollte, die bei mir vielleicht falsch eingestellt sind?

also ich hab nun gepingt und geifconfigt Wink und habe folgendes raus ...

PING liefert folgendes:

PING www.gmx.de (213.165.65.100) from 217.85.4.207 : 56(84) bytes of data.
From 62.156.128.226: icmp_seq=1 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=1 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=12 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=19 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=34 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=60 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=61 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=69 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=70 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=71 Packet filtered
From 62.156.128.226 icmp_seq=82 Packet filtered

--- www.gmx.de ping statistics ---
97 packets transmitted, 0 received, +11 errors, 100% loss, time 96258ms





IFCONFIG liefert folgendes:

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:50:BF:0D:5D:CA
inet6 Adresse: fe80::250:bfff:fe0d:5dca/10 Gltigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MTU:1500 Metric:1
RX packets:9647 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:51
TX packets:9309 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:2 Sendewarteschlangenlnge:100
RX bytes:10124764 (9.6 Mb) TX bytes:1086530 (1.0 Mb)
Interrupt:10 Basisadresse:0xd000

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:1170 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:1170 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlnge:0
RX bytes:59756 (58.3 Kb) TX bytes:59756 (58.3 Kb)

ppp0 Protokoll:Punkt-zu-Punkt Verbindung
inet Adresse:217.85.4.207 P-z-P:217.5.98.23 Maske:255.255.255.255
UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1492 Metric:1
RX packets:3750 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:4200 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlnge:3
RX bytes:2842709 (2.7 Mb) TX bytes:431231 (421.1 Kb)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 16:01   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

@dexter
zwecks resolv und co.
du solltest auf jeden fall den dns deines isp eintragen (mittels yast).
die ip adresse 62.156.128.226 ist definitiv nicht die adresse von gmx.

versuch mal folgendes im browser einzugeben:
http://213.165.65.100/

danach sollte gmx erscheinen.
ich gehe mal davon aus, das du ping kleingeschrieben hast. aber der funktioniert bei gmx sowieso nicht.

du kannst also hier mal bei gelgenheit die resolv.conf und hosts hier angeben. schau auch mal in yast nach, was du da als dns server eingetragen hasat. mich wundert auch, dass du bei deinem eth0 keine ipv4 adresse eingetragen hast/eintragen musstest.

Gruß
Lutz
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ironheart



Anmeldungsdatum: 27.06.2001
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 17:16   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

Das licq Problem liegt wohl am neuen Protokoll was seit der neuen ICQ-Version (2001a) verwendet wird, dadurch können soviel ich weiss Probleme mit "nichtoffiziellen" Clients entstehen..
Hatte das gleiche Prob mit den MSGs unter Windows mit Trillian, dass es leider immer noch nicht für Linux gibt :(

Also geht mal auf www.trillian.cc und votet und spendet kräftig *gg*
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 8:47   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

es gibt einen linuxclienten ohne große funktionen, der aber mit dem 2000er protokoll arbeitet und die msg´s kommen somit wenigstens an.

http://ickle.sourceforge.net

hoffentlich findet sich jemand, der ickle und licq ein bisschen merged Wink
 

dexter



Anmeldungsdatum: 08.11.2001
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 16:14   Titel: Re: Jede Menge Internet-Probleme

@lutz: http://213.165.65.100/ geht auch nicht, aber wenn ich sowas wie www5.gmx.net oder www46.gmx.net eingebe, dann geht es problemlos, allerdings weiß ich nicht ob man das auch beim pop-server angeben kann (pop5.gmx.net ???). die ganze sache scheint irgendwie von dere nservern abhängig zu sein, denn ich hab dort zwei adressen. die eine kann ich problemlos über mail-clients abrufen, die andere nicht! ?-/ melde mich noch später wegen der resolv.conf und so ...

@Ironheart: ja, das ha bich auch gehört, dass es daran liegen soll.

@BO: hab den client jetzt drauf und es klappt alles problemlos Smile)), allerdings ist die ausstattung, was die funktionen angeht, ein wenig magger. Wink ... aber ich denke, dass sich das mit der zeit ändern wird, bzw. der/die autoren anderer icq-clients wie licq nachziehen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy