Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hora
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 18:20   Titel: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

kann mir mal einer die vorteile von linux ganz kurz auflisten ?
irgendwie hab ich nen lachkrampf bekommen als ich auf der startseite von prolinux.de das problem mit dem vokabeltrainer gelesen habe...ich geb ja zu, das linux als serversystem echt ruled, sei es im bezug auf die billigeren programme oder hinsichtlich stabilität...aber als client is doch linux der letzte witz...sowas wie word (jaja...jetzt werden viele mit staroffice kommen) gibts z.b. net...ich bin mal gespannt auf eure antworten Smile
 

sulu



Anmeldungsdatum: 29.10.2001
Beiträge: 64
Wohnort: Dornbirn

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 18:25   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Jungs und Mädels!

Was sagt ihr dazu.

Sollen wir wirklich schon wieder diese Suppe durchkauen?
Es kommt wieder einmal jemand daher mit einer provokant formulierten These und will sich auf
unsere Kosten gratis unterhalten lassen. Ich wäre dafür dass mein Schreibaufwand bereits genug war und wir diesen Thread
sanft entschlafen lassen.

Gruss
Sulu
_________________
Gott gebe mir bessere Nerven.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hora
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 18:31   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

ja ! weiter so, endlich mal wieder ein bisschen phun *G*...
p.s. HÖRT NICHT AUF IHN Wink
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 18:34   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Hi,

Der hauptgrund fuer mich - Linux ist frei...

André
 

Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 20:01   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Gääääääääähhhhhhhnnnnnnnn....
 

Garni
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 23:33   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Bleib bei deinen windows war ja teuer genug wenn du es gekauft hast...
Ich bleibe bei meinen Linux ...
Du kennst deine Probleme... und du kennst die Vorteile von Linux !!!
Also was soll das...
bis später

garni
 

marcdevil
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 14:05   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

1.) linux ist legalkostenlos, win ist illegalkostenlos !!! :)

2.) linux ist nicht von microsoft, daher auch keine schnueffelversuche, daehlmiche Ausnahmefehler, inkompatibelitaeten usw...

3.) man kann fast alles was man unter win auch konnte. aber man kann unter win nur einen kleinen bruchteil von dem machen was man unter linux kann. (shellscripte, remotelogin, mit wget ganze Webseiten spiegeln, mehr als 512 MB RAM nutzen, ISOs mounten, ...)

4.) man muss seinen rechner nicht staendig aufruesten

5.)
linuxappz = winderivate
kde,gnome,blackbox,fvwm,... = explorerdesktop (tja vielfalt ist alles, besser als nur seinen hintergrund aendern zu koennen)
Staroffice = MSOffice (ausser lineare regression durch bestimmten koordinatenpunkt)
konqurer oder kruiser = Explorer
kmail = OutlookExpress
opera/netscape = opera/netscape od IE
xv/gtkview/compupic = compupic/acdsee
xmms = winamp ( nutzt sogar winampskinz Smile )
bash = - (evtl extrem eingeschraenkt command.com)
xsane = scannersoftware vom hersteller
cdrecord,cdrdao,koncd,xcdroast = nero,winoncd
!!! die liste ist bei weitem nicht vollstaendig !!!
alle id Games (wolf3d,doom12,heretic12,hexen12,quake123,wolfrtcw) laufen unter linux, ebenso ut,sof,tribes2,... alle anderen werden demnaechst mit wine emuliert.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 15:35   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Lalelu, nur den Mann im Mond schaut zu...
 

hora
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 21:42   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

@garni: ich kenne fast nix von linux, ausser ein paar server. ich will halt nur mal wissen ob es sich lohnt sich "einzuarbeiten".
mein aktueller linuxstand is ja auch nur suse5.1(oder 3 ? weiss nimmer)...und des hat mich net vom hocker g'haut...
ich weiss net was an meiner ursprünglichen frage so provokant sein soll...naja, eine brauchbare antwort war ja dabei. darüber bin ich nach 5 saudummen echt erstaunt.
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 22:07   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Im Vergleich zur SuSE 5.x hat sich bei der aktuellen 7.3 _einiges_ getan.

Ok es liegen auch etliche Jahre zwischen diesen beiden Distributionen (KDE2 statt FVWM2 um nur einen Punkt zu nennen). Aber auch die Installation / Administration ist mit Hilfe von SaX2 und YaST2 einfacher geworden. Ein alter Bekannter (YaST) ist aber auch noch immer enthalten -- somit keine Berührungsängste für diejenigen die doch eher an einer Konsole ihr System installieren/administrieren. Für die Grafikverwöhnten und all jede die nicht unbedingt ihre XF86Config rein per Editor erstellen wollen gibt es ja SaX2 und mit YaST2 kann man auch sehr einfach seine Hardware einrichten.

Ich bin nach meinem Linux Einstieg mit einer "Disketten Slackware" bei SuSE gelandet und habe es bis heute nicht bereut SuSE/Linux zu verwenden. Mit der Philosophie von RedHat (so viele verschiedene Administrationstools ? ich möchte mein YaST zurück!) bin ich nicht ganz so glücklich geworden sodass ich recht schnell wieder das "fremdgehen" hab sein lassen.

Neben Linux schlummert auch immer ein Windows im Dualboot. Zur Zeit eben das unsägliche WinXP -- mit ein Grund warum ich gerade mit _Linux_ online bin. WinXP ist ein super Betriebssystem (mit anderen Microsoft Betriebssystemen verglichen), hat eine nette Optik (evt. zu verspielt) und läuft endlich stabil lässt aber trotzdem zu dass die wichtigsten Applikationen laufen (Spiele!).
ABER: die versteckte Schnüffelfunktionen sind nicht mehr schön. U.a. gibt es einen "Support-User-Account" mit dem sich Microsoft bei Problemen (Supportsache) in deinem WinXP System einloggen kann ! Nur durch löschen lässt sich diese Sicherheitslücke entfernen -- per default ist das System aber offen wie ein Scheunentor -- wer hat aber auch anderes von Microsoft erwartet. Aber ich drifte vom Thema ab...
 

nextcrash



Anmeldungsdatum: 26.09.2001
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 22:12   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Na ich denk mal die Diskussion kann weiter geführt werden wenn man Win und Lin mal richtig ausgereizt hat!!!!
CU
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 22:49   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

Man sollte schon bereit sein sein Horizont zu erweitern, ich glaube dann ist man auch bereit für Linux , auch wenn nicht gleich alles funktioniert. Im Übrigen hat Neugierde die Menschheit vorangetrieben. Menschen wie Hora sind wohl die Ausnahme, sich ihre Neugierde vorkauen zu lassen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hora
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 20:41   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

naja...immerhin kostet mich diese neugierde 100 DM...
 

hora
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 20:45   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

thx @descartes !!!!
nochwas zu meiner angeblich fehlenden neugierde: sie ist damals mit 5.1(3?) enttäuscht worden. glaubt ja nicht dass ich ein windows-"liebhaber" nbin ! mir hätte dos auch gereicht, es gab ja auch tolle fenstermanager wie Geos z.b....unter dos wurde halt bloss nix mehr weiterentwickelt (ausser windows96 lol)
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 20:58   Titel: Re: linux oder windows (ihr sagt dazu windoof ;)

@hora
dem ist ja nun gar nicht so!
Es gibt u. a. FreeDos (war früher einmal DR-Dos, dann Novell Dos). 32 bit, integrierte Netzwerkfunktionalität, klein, handlich, funzt mit Windows 3.x, Geos sollte auch laufen. Also, besorg es Dir, und gut ist!
Wir nutzen einen Vorgänger davon z. B. bei einigen Telemetriestationen.
Oder schau Dir DeskWork (http://www.deskwork.de) an.
Weiterhin kostet ein Linuxdistri ab 0 DM (plus Rohlingspreis falls es Dir jemand brennt), über den Stückpreis von ca. 5-20 DM für eine Computerzeitschrift mit einer Distri, bis zu ein paar Hundert Mark für die großen Versionen. Finanziell aufwendig ist es aber auf gar keinen Fall.

Auch solltest Du Produkte wie etwa Corel Office oder ähnliches wahrlich nicht unterschätzen!!!
Aber nur der Preis zählt, gell?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 15. Nov 2001 20:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy