Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
dynamische ip

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 12:10   Titel: dynamische ip

ich suche unter suse 7.0 eine stelle, an der ich ein script zum versenden der dynamischen ip zu einem anderen rechner bewerkstelligen kann. ich moechte, dass dieses scrpit immer dan ausgefuehrt wird, wenn ich mich neu ins netz einwaehle.
vieleicht gib es ja auch schon ein ausfuehrliche anleitung oder besser ein script....

danke fuer die hilfe...
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 13:18   Titel: Re: dynamische ip

Das %$&§ Forum wird mir mit Sicherheit wieder die Formatierung versauen, mußt Du selber hinbiegen. Ist eh nicht elegant, aber ich kann halt kaum shell.
Ansonsten solltest Du es logischerweise nach ADSL starten. Wo das geht, weiß ich nicht bei SuSE. Sollte es im rc3.d Ordner sein, dann machst du halt einen weiteren link in dem erzeichnis auf das Skript. Rufst Du DSL per hand auf, kannst Du dieses Skript am Ende der einwählskriptes aufrufen.


#!/bin/bash

########################################
# Das sonntags Skript. Nur am schlafen.#
########################################

/bin/sleep 4
NET=ppp0
IP_ORIG=`ifconfig $NET | grep inet | cut -d ":" -f 2 | cut -d " " -f 1`
IP_NEU=$IP_ORIG
TEST_IP="1.2.3.4" # IP Deiner Gegenstelle
NETZ_STATUS=0
echo "Initial Connect. IP: $IP_ORIG" | /bin/mail -s "Neue IP Adresse" ich@provider.de

while [ "1" = "1" ]; do
while [ "$IP_NEU" = "$IP_ORIG" ]; do
/bin/sleep 36
/bin/ping -c1 $TEST_IP &> /dev/null
if [ "$?" != "0" ]; then
NETZ_STATUS=1
while [ "$NETZ_STATUS" = "1" ]; do
/bin/sleep 4
/bin/ping -c1 $TEST_IP &> /dev/null
if [ "$?" = "0" ]; then
NETZ_STATUS=0
fi
done
/bin/sleep 4
IP_NEU=`ifconfig $NET | grep inet | cut -d ":" -f 2 | cut -d " " -f 1`
fi
done
if [ "$IP_NEU" != "$IP_ORIG" ]; then
ZEIT=`/usr/bin/date +%T`
TXT="Ich bin um $ZEIT mal wieder getrennt worden. Aktuell: $IP_NEU"
echo $TXT | /bin/mail -s "Neue IP Adresse" ich@proider.de
IP_ORIG=$IP_NEU
fi
done

Aufzurufen mit:
nohup script &

Testet alle 36 sekunden, ob die Verbindung noch lebt. Bin für elegantere Lösungen immer dankbar ! Vor allem, wenn jemand eine Idee hat, wie man ohne ping rausfinden kann, ob das Interface noch oben ist
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 14:16   Titel: Re: dynamische ip

@Rossi
ifconfig sag ich nur
zudem muss ein skript ja auch die an- und abwahl tätigen oder?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy