Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grundsätzliche Installation

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Nov 2001 8:28   Titel: Grundsätzliche Installation

Hallo cracks, ich versuche jetzt mal auf diesem Wege, mein Problem in den Griff zu bekommen:

Ich möchte auf meinen PC (AMD K6 II mit 450 Mhz, 192 MB RAM) SuSE 7.3 Prof. installieren. Habe ich bereits mehrere Male gemacht, hat bisher auch gut geklappt. Ich habe bei der Installation sowohl schon mal die Minimalkonfiguration gewählt, als auch die Einzelkomponenten selbst ausgewählt. Da ich relativ neu in der Materie bin, habe ich die vorgegebenen Software-Einstellungen zumeist übernommen und nur das nachinstalliert, was ich haben wollte.
Während des Betriebes habe ich jedoch den Verdacht, dass im Hintergrund eine Menge Zeug mitläuft, was mein System verlangsamt.
Ich möchte nur den Gnome- und den Windowmaker-Desktop nutzen.
Wer kann mir sagen, was ich wie weglassen bzw. deaktivieren kann? (Ich arbeite mit meinem PC nur als workstation...)
Muss ich überhaupt irgendwelche KDE-Komponeten installieren?

Vielen Dank im voraus...

Steff
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2001 15:33   Titel: Re: Grundsätzliche Installation

Hi,

> Während des Betriebes habe ich jedoch den Verdacht,
> dass im Hintergrund eine Menge Zeug mitläuft, was mein
> System verlangsamt.

ich kanns langsam nicht mehr hören. Das ist einfach lächerlich. Selbst wenn da ein paar Daemonen gestartet sind, verbrauchen die exakt 0 CPU-Zeit und werden nach einiger Zeit ausgeswappt, verbrauchen also auch kein RAM mehr.

Von KDE brauchst du im Prinzip nichts, aber für den Fall, daß du mal ein KDE-Programm starten willst, sollten mindestens die KDE-Libs installiert sein.

Deaktivieren kannst du im Prinzip fast alles. Syslog und cron läßt man normalerweise laufen, aber selbst das ist auf einer Workstation, die nachts abgeschaltet wird, nicht unbedingt notwendig.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy