Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nvidia TNT2 M64 friert ein

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2001 12:45   Titel: Nvidia TNT2 M64 friert ein

hai,
jedesmal wenn ich ein 3D Spielchen machen möchte z.B. Tux Racer, friert nach Sieben bis Dreizig Sekunden das Bild ein und es hilft nur noch ein Warmstart.
In der Lilo.conf habe ich ide=nohdpram eingetragen,in der XF86conf habe ich NvAGP auf "1" gesetzt.
Als Board habe ich ein Gigabyte mit Ali Chipsatz M1541.
SuSE 7.3 kernel ist default.
cat /proc/nv/card0 fördert folgendes zu Tage

----- Driver Info -----
NVRM Version: NVIDIA NVdriver Kernel Module 1.0.2313 Tue Nov 27 12:01:24 PST 2001
Compiled with: gcc version 2.95.3 20010315 (SuSE)
------ Card Info ------
Model: RIVA TNT2 Model 64/Model 64 Pro
IRQ: 11
Video BIOS: 02.05.17.04
------ AGP Info -------
AGP status: Disabled
AGP Driver:
Bridge: Ali M1541
SBA: Supported [disabled]
FW: Unsupported [disabled]
Rates: 2x 1x [-]
Registers: 0x1b000203:0x00000000

was kann ich gegen das einfrieren unternehmen?

gruss hendrik
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2001 12:58   Titel: Re: Nvidia TNT2 M64 friert ein

Übertacktest du deinen PC?
 

leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 03. Dez 2001 13:55   Titel: Re: Nvidia TNT2 M64 friert ein

Stell man bei NvAGP in der XF86Config den Wert 0 ein.
Das bedeutet also, daß Dein AGP abgeschaltet wird, sollte aber diese Einfrierer eliminieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2001 16:16   Titel: Re: Nvidia TNT2 M64 friert ein

nein ich übertackte nicht.
NvAGP hatte ich auch schon auf "0" gesetzt, hatte den selben Efect.
Ach ja wenn ich SOffice arbeite erscheint der Desktop für ein paar Sekunden schwarz bevor geladen ist.
Muss jetzt los, schaue Morgen wieder rein

gruss Hendrik
 

Leviathan
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2001 16:23   Titel: Re: Nvidia TNT2 M64 friert ein

Hallo,
benutzt Du irgendetwas mit DRI oder AGP im Linux-Kernel?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy