Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel auf Rechner "Fast" fuer Rechner "slow" kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2001 17:14   Titel: Kernel auf Rechner "Fast" fuer Rechner "slow" kompilieren

Hallo, leider konnte ich durch eine Suche nix prompt finden, also muss ich mal fragen:

Ich habe einen alten Rechner, der Stunden braucht zum kernelkompilieren.
Jetzt moechte ich auf meinem schnellen Rechner den Kernel fuer den langsamen Rechner kompilieren und anschliessend das Ergebnis rueberkopieren.

Erste Experimente schlugen fehl, welcher Erfahrene kann mir eine SchrittfuerSchritt-Anleitung posten?
BTW: Der Kernel soll standalone, also ohne Modules auskommen, bootloader ist lilo.

adTHANXvance
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2001 17:58   Titel: Re: Kernel auf Rechner

Was hast Du dem so experiment-technisch gemacht? Mit welchem (unzulänglichen) Ergebnis?

Prinzipiell dürfte es simpel sein:
  • Gewünschten Kernel auf Recher Fast auspacken, "make menuconfig" mit allen gewünschten Einstellungen, aber halt auch nur denen, die auf Rechner Slow zutreffen (keine Module, wahrscheinlich andere Hardware).
  • Nach "make clean && make dep && make bzImage" sollte unter kernelsourcenverzeichnis/arch/i386/boot/bzImage der neue Kernel liegen. Module sind ja nicht notwendig.
  • Diese Datei und die neue System.map (direkt im Kernelsourcenverzeichnis? Halt mal die make-Meldungen im Auge, da sagt er dir, wo die hingeht) auf Rechner Slow ins /boot-Verzeichnis übertragen.
  • Auf Rechner Slow die /etc/lilo.conf um den neuen Kernel erweitern:
    code:

    image=/boot/bzImage-auf-Rechner-Fast-erstellt
    read-only
    root=/dev/meine-root-partition


    und nicht vergessen, "lilo" aufzurufen.
  • Rechner Slow rebooten, Kaffee trinken und freuen, wenn der neue Kernel läuft.

    Ansonsten würde ich auf übermässige Optimierungen verzichten (Kernel für 386 bauen).

    Viel Erfolg!

    Jochen
  •  

    killerhippy



    Anmeldungsdatum: 19.05.2000
    Beiträge: 529

    BeitragVerfasst am: 16. Dez 2001 19:07   Titel: Re: Kernel auf Rechner

    Was da mal schief gelaufen ist, ist lange her, und ich weiss's nicht mehr genau, jedenfalls bootete slow nicht mehr und ich glaub' fast's kernel hatte ich mir auch versaut, oder so...

    Das mit der System.map hatte ich auf jeden Fall nicht gemacht, das war wohl auch der Grund fuer den Fehlschlag.

    Werd' mal /boot/System.map auf fast sichern, und fuer slow kompilieren, und schauen, was abgeht.

    danke,

    cu
    _________________
    Es gibt keine dumme Fragen!

    Killerhippy
     
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

    Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
         Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
    Seite 1 von 1

     
    Gehen Sie zu:  

    Powered by phpBB © phpBB Group
    pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy