Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Shellbefehle gehen nicht mehr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 14:31   Titel: Shellbefehle gehen nicht mehr

Hi,
ich habe ein SuSE 7.2 Professional und gestern als ich mich als user eingelogt habe konnte ich mein KDE nicht mehr starten,
an der shell stand "bash: tee: comand not fund"
daraufhin habe ich einwenig rumprobiert und bemerkt, dass auch andere befehle nicht gehen, wie z.B. locate oder find.
als root kann ich alles starten.
Weis jemand was da falsch ist und was man machen muss?

Vielen Dank.

MfG Skunk
 

df
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 14:39   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

schau mal in dein profile datei:
$HOME/.profile oder $HOME/.bashrc

da müsste eine variable sein namens PATH sein, an der muss/sollte dann dies stehen:
PATH=/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/X11R6/bin:.........
 

Skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 15:42   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

Danke,
ich habe mir die files angesehen, aber da ist keine variable PATH.
Auf einem anderen rechner mit SuSE 7.2 der funktioniert ist aber auch keine Variable PATH.
Hier ist meine .bashrc:
# Bash knows 3 diferent shells: normal shell, interactive shell, login shell.
# ~/.bashrc is read for interactive shells and ~/.profile is read for login
# shells. We just let ~/.profile also read ~/.bashrc and put everything in
# ~/.bashrc.

test -z "$PROFILEREAD" && . /etc/profile

# Some people like DOS like aliases
if test -f /etc/profile.dos ; then
. /etc/profile.dos
fi


#alias hilbert='finger @hilbert.suse.de'
#export EDITOR=/usr/bin/pico
#export NNTPSERVER=news.suse.de


# commands common to all logins

if ! [ $TERM ] ; then
eval `tset -s -Q`
case $TERM in
con*|vt100) tset -Q -e ^?
;;
esac
fi

#
# nearly no known program needs $TERMCAP - 'Slang'-programs get confused
# with a set $TERMCAP -> unset it.
# unset TERMCAP

# Some programs support several languages for their output.
# If you want them to use german, please uncomment the following line.
#export LANG=de_DE.ISO-8859-1


#
# try to set DISPLAY smart (from Hans) Smile
#
if test -z "$DISPLAY" -a "$TERM" = "xterm" -a -x /usr/bin/who ; then
WHOAMI="`/usr/bin/who am i`"
_DISPLAY="`expr "$WHOAMI" : '.*(\([^\.][^\.]*\).*)'`:0.0"
if [ "${_DISPLAY}" != ":0:0.0" -a "${_DISPLAY}" != " :0.0" \
-a "${_DISPLAY}" != ":0.0" ]; then
export DISPLAY="${_DISPLAY}";
fi
unset WHOAMI _DISPLAY
fi


test -e ~/.alias && . ~/.alias


export DISPLAY LESS PS1 PS2
umask 022
 

Skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 15:50   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

Ich habe die variable gefunden,
sie ist in /etc/profile.
Die sieht aber richtig aus:

#
# make path more comfortable
#
MACHINE=`test -x /bin/uname && /bin/uname --machine`
PATH=/usr/local/bin:/usr/bin:/usr/X11R6/bin:/bin
for DIR in ~/bin/$MACHINE ~/bin ; do
test -d $DIR && PATH=$DIR:$PATH
 

skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:00   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

Wenn ich die befehle mit vollem pfad angebe, dann steht da, dass ich keine erlaubniss habe:

michael@frog:> /usr/bin/locate usr
bash: /usr/bin/locate: Permission denied
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:23   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

es sieht so aus, als ob deine permissions sich geändert haben. hast du die sicherheitsstufe erhöht? oder irgendein programm ausgeführt, was permissions geändert haben könnte? ansonsten wird für den USER /etc/profile eingelesen, wenn die variable $PROFILEREAD aus /etc/rc.config einen Inhalt (yes) hat.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:33   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

@Skunk
du kannst den innhalt der variablen PATH auch einfach mal mit echo $PATH ausgeben und schauen ob der Pfad auch im Zugfiff steht.
Wie Thomas schon sagte, hast du an den Zugriffsrechten gedreht?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:45   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

Also,
ich habe nachgeschaut, aber keine Variable PROFILEREAD gefunden.
/etc/permissions sieht auch ok aus:

#
# root directories:
#

/ root.root 755
/root root.root 700
/tmp root.root 1777
/tmp/.X11-unix root.root 1777
/dev root.root 755
/bin root.root 755
/sbin root.root 755
/lib root.root 755
/etc root.root 755
/home root.root 755
/boot root.root 755
/opt root.root 755
/usr root.root 755

wenn ich ein : ls -l /usr/ mache dann kommen unter anderem diese zeilen:
drwxr-xr-x 8 root root 159 Nov 10 17:36 X11R6
drw-r--r-- 2 root root 24812 Dec 15 23:12 bin
drwxr-xr-x 2 root mail 35 May 11 2001 cyrus

Sind die rechte bei bin so ausreichend???

In letzter zeit habe ich nicht vielinstalliert und an den permissions habe ich selbst auch nicht gedreht.

$PATH sieht OK aus wenn ich sie mir mit echo anschaue, es stehen alle Pfade drin.

Vielen dank aber schon mal bis hier für eure hilfe.
 

Skunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:49   Titel: Re: Shellbefehle gehen nicht mehr

Ich glaube ich habs, ich habe die rechte für /usr/bin geändert und schon funktionierts wieder. Es ist mir aber ein absolutes rätsel wie die recht da durcheinender gekommen sind.

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy