Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Terminalservice unter Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ivan
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 14:12   Titel: Terminalservice unter Linux

hi

gibt es eigentlich enau wie bei win2000 server auch terminaldienste für linux das heisst einfach die grafische oberfläche von irgend wo anderes starten und damit arbeiten?

mfg

ivan
 

mkresin



Anmeldungsdatum: 10.04.2001
Beiträge: 27
Wohnort: nähe Berlin

BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 14:40   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

Hallo,

ich habe gerade mal etwas bei http://www.google.de herumgesucht und folgendes gefunden: http://www.pro-linux.de/t_netzwerk/xdmcp.html . Sollte dir das nicht unbedingt weiterhelfen einfach mal bei http://www.google.de nach linux + x-terminal suchen oder hier klicken. Habe dazu auch irgendwo mal ein HowTo gesehen *grübel*.

Als weitere Lösung wäre noch VNC in betracht zu ziehen bzw. bei langsamen Netzwerken TightVNC.

Hoffe geholfen zu haben
Matze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

ivan
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 14:54   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

was ich nicht vestehe ist kann man das unter windows maschinen ausfüren oder muss der client auch linux sein!

mfg

ivan
 

spacefrogg
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 14:57   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

Der client muss nicht Linux sein. VNC verständigt sich mit seinen Clients plattformunabhängig, also MAC LINUX WIN usw.

µ
 

mkresin



Anmeldungsdatum: 10.04.2001
Beiträge: 27
Wohnort: nähe Berlin

BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 15:06   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

VNC ist für alle OS verfügbar
Linux X-Server ist eine reine Linux Lösung

eventuell nächstesmal genau schreiben was du suchst!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 15:38   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

Mit den Cygwin-Unix-Tools
http://sources.redhat.com/cygwin/

und dem XFree86
http://cygwin.com/xfree/

kann man sehr elegant per Bash-Script

code:

export DISPLAY=localhost:0.0
#
/usr/X11R6/bin/X &
#ssh -X -l USERNAME REMOTEHOST "/usr/X11R6/bin/kde"
ssh -X -l USERNAME REMOTEHOST "/usr/X11R6/bin/fvwm2"



auf den REMOTEHOST connecten und somit seine Emails mit Hilfe von KMail auf dem Linux Rechner lesen/schreiben während man selbst an einer Windows-Box sitzt.
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 15:51   Titel: Re: Terminalservice unter Linux

Statt den Windowmanager auf dem REMOTEHOST zu starten kannst du den natürlich auch lokal laufen lassen.

Du ziehst dir den Quellcode von fvwm2 von http://www.fvwm.org/ (fvwm-2.4.4.tar.gz) und kompilierst das ganze (./configure; make; make install) auf der Windows-Box (in der Cygwin-Bash-Shell) durch.

Aus dem tar.gz Archiv kopierst du dir die Datei sample.fvwmrc/system.fvwm2rc nach ~/.fvwmrc

Abschliessend noch ein
code:

export PATH=/usr/X11R6/bin:$PATH
export DISPLAY=:0.0
/usr/X11R6/bin/X &
/usr/X11R6/bin/fvwm2 &



und du solltest einen kompletten XServer inklusive fvwm2 als Windowmanager am Laufen haben.

Mit Hilfe des Kontextmenüs auf dem fvwm2 ein XTerm aufmachen.
Jetzt kannst du wie gehabt per SecureShell auf den Linux-Rechner connecten (mit Parameter -X für "X forwarding"):

ssh -X -l USERNAME REMOTEHOST

Noch kurz das Passwort eingegeben und schon kannst du jede beliebige grafische Applikation starten. Durch das "X forwarding" der SecureShell brauchst du auf dem REMOTEHOST keine DISPLAY Variable zu setzen.

Ab sofort kannst du dann auch von Windows aus mit dem "konqueror" surfen, mit "KMail" oder "Evolution" deine Emails bearbeiten und ....

IKEA -- Entdecke die Möglichkeiten
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy