Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian Kernel Compilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fabian
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2002 13:59   Titel: Debian Kernel Compilieren

Moin,


Isch hab n Problem ;)

Ich hab den 2.4.17 kernel für debian kompiliert, wenn ich jetzt das nvidia_kernel package compilieren will krieg ich die fehlmeldung modprobe: can't finde module NVdriver, das module NVdriver is aber im richtigen dir (/lib/modules/2.4.17/kernel/driver/video) wenn ich das modul per hand mit insmod lade funktioniert es auch. Nur Modprobe findet das Module nicht, ich glaub das er in einem alten dir (vom alten kernel?) nach dem module sucht...
Muss ich bei Debian noch irgendwas verlinken? (/vmlinuz is auf /boot/vmlinuz verlinkt)
Hat jemand ne Idee?
 

tj
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2002 21:47   Titel: Re: Debian Kernel Compilieren

Hi,
das Problem hatte ich auch mal: Die Pfade für Module in /etc/modutils/paths stimmen nicht mehr mit denen aktueller Kernels überein. Daher hab ich mir mal ein kleines script gebastelt, was alle Verzeichnisse sucht und in die Datei schreibt:

#!/bin/sh
pushd /lib/modules/`uname -r`
find * -type d -printf "path[%f]=/lib/modules/\`uname -r\`/%p
" > /etc/modutils/paths

Danach noch ein update-modules und es sollte gehen. Aber vielleich bietet Debian ja von Haus eine Möglichkeit /etc/modutils/paths zu aktualisieren. Wenn jemand das weiss würde es mich auch brennend interessieren

tj
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy