Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Windows XP hinter LinuxRouter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
baz
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 3:57   Titel: Windows XP hinter LinuxRouter

ich habe in unserer firma einen linuxrouter mit Hilfe von ipchains aufgebaut (für DSL).
bisher hatten wir da win98 und winnt-clients im netz.
Kürzlich sind wir aber auf WindowsXP umgestiegen und das routing funktioniert nun nicht mehr.
der router ist online, der XP-Client 'sieht' ihn .. in der Eingabeaufforderng von XP kann ich ping t-online.de ausführen und er antwortet auch.
nur über den Browser komme ich nicht raus .. keine chance Sad
hat jemand erfahrungen damit ?


danke
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 4:03   Titel: Re: Windows XP hinter LinuxRouter

Wenn von XP aus ein Ping ins Internet rausgeht und auch wieder eine Antwort zurück kommt dann steht erst einmal die Verbindung. Das Routing läuft also und auch das Masquerading scheint zu funktionieren ansonsten würdest du zwar vom Linux Rechner selbst aus einen Ping ins Internet absetzen können aber nicht vom LAN (also den XP's aus).

Hast du an der IPCHAINS Konfiguration irgendwas gedreht ? Hast du auf dem Linux-Rechner z.B. den Squid-Proxy laufen aber bei XP den Browser nicht entsprechend konfiguriert ?
 

Baz
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 8:53   Titel: Re: Windows XP hinter LinuxRouter

am linuxrouter habe ich nix geändert ... die winntclients wurden wie gesagt durch winXP ersetzt ... ich habe die Netzwerkeinstallungen auch übernommen .. squid läuft nicht (also kein proxy) ... nur das masquerading.

die netzwerkeinstallungen der xp-rechner sind identisch mit den der vorherigen nt/98 rechnern.
ein rückwärtiges ändern zu winnt funktioniert auch ... nur will xp nicht so recht ...
ich habe bemerkt, daß bestimte seiten (wie tipp24.de) laufen... diese seiten zeichen sich durch den präfix https:// aus .. also ssl ... . Es muß also irgendwo im XP versteckt sein.
ich weis, daß das hier ein linuxforum ist, aber wenn ich dieses problem in einem xp-forum anbringe (in verbindung mit linux), dann überfordere ich diese leute möglicherweise völlig
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 9:59   Titel: Re: Windows XP hinter LinuxRouter

Hast du den XP eigenen/einen externen Paketfilter aktiviert? Oder, du hast einen Proxy in den IÄ eingetragen der nicht funktioniert.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Baz
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 14:01   Titel: Re: Windows XP hinter LinuxRouter

nein .. die netzwerkeinstallungen sind die selben (soweit wie es mit winnt vergleichbar ist)

im internetexplorer muß kein proxy konfiguriert werden, wenn keiner vorhanden ..
unter nt mußte ich nur den dns der telekom angeben und den router als gateway .... so auch in xp (xp steht doch für experimental)

Baz
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 14:56   Titel: Re: Windows XP hinter LinuxRouter

Check mal ob bei den Windows XP Clients eventuell ein Proxy eingestellt ist. Das kann man für HTTP und HTTPS getrennt einstellen, wäre also durchaus warscheinlich (warum auch immer da einer stehen sollte)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy