Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mailformat

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 20:46   Titel: Mailformat

Nabend.
Ist es möglich, mit Mutt die Mails von anderen Programmen wie KMail, Mozilla, etc. fehlerfrei zu lesen, bzw. zu importieren?
Die Proggis verwenden ja glaube ich auch unterschiedliche Mailformate.
Ich habs jetzt noch nicht ausprobiert, da auf der KMail-Page stand, daß man andere Mailprogramme nicht gleichzeitig mit KMail nutzen sollte um die Integrität der Maildaten nicht zu gefährden.

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 10:57   Titel: Re: Mailformat

Ja, geht. So gut wie alle Mailprogs unter Linux benutzen zur Ablage der Mails das mbox-Format. Selbst Mozilla (sogar unter Win). Also einfach die mbox-Files umkopieren und gut. Sylpheed ist imho die einzige Ausnahme, der kann aber mbox ohne Probleme importieren.
Allerdings würde ich diese mboxes nicht gleichzeitig von den Mailern bearbeiten lassen, dann könnte sich die Warnung von SuSE bewahrheiten.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."


Zuletzt bearbeitet von odauter am 09. Jan 2002 10:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 15:54   Titel: Re: Mailformat

Danke für die Antwort. Dann steht dem Umstieg auf Mutt ja jetzt nichts mehr im Wege ;)

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 16:23   Titel: Re: Mailformat

Doch, dass Security-Update
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2002 1:07   Titel: Re: Mailformat

Das hat apt-get schon erledigt. Smile
Hab eben noch irgendwo gelesen, daß Mutt mehrere Mailformate kann und die auch automatisch erkennt, von daher sollte es wirklich keine Probleme geben.
Jetzt noch fetchmail, exim und procmail ans Laufen kriegen und ich bin glücklich.

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2002 3:27   Titel: Re: Mailformat

Hi Marc!

> Jetzt noch fetchmail, exim und procmail ans Laufen kriegen und ich bin glücklich.

Also Exim ist mit /usr/sbin/eximconfig nicht weiter schwierig.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2002 4:00   Titel: Re: Mailformat

> Also Exim ist mit /usr/sbin/eximconfig nicht weiter schwierig.

Feine Sache das, danke.
Für Fetchmail hab ich ein Proggi namens fetchmailconf gefunden, wobei die fetchmail.rc ja eigentlich nicht sonderlich aufwendig ist.

Ochott, 4 Uhr schon. Ich koch mir jetzt mal keinen Kaffee, sondern verschieb die restliche Bastelei auf morgen.

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy