Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bisschen ausgefallen => PDA über nullmodem und Terminal Emulation an Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bastler
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 22:53   Titel: Bisschen ausgefallen => PDA über nullmodem und Terminal Emulation an Linux

Also Hallo erst mal. Ich habe mir schon lange überlegt, das es ganz praktisch wäre, wenn ich so ein kleines Gerät (PDA) hätte, das ich über an einen/mehrere linuxrechner anschliessen könnte, und so ohne erst einen anderen rechner zu booten (putty) oder einen Monitor zu benutzen, also direkt am Rechner zu sitzen den Rechner über konsole zu bedienen. Ich bin auf die Idee mit dem Nullmodem gekommen, weil ich in einem alten Windows 3.1 buch gelesen habe, das man früher so ins internet gegangen ist. Wenn man nun so einen Server auf seiner Linux-Kiste hätte, und einen PDA mit seriellem Anschluss, für den so eine Terminal-Emulation erhältlich ist, wäre es dann theoretisch möglich, diesn PDA an der Linuxrechner anzuschlieesen und ihn zu bedienen? Es gibt doch nämlich solche Funkdinger, die man an serielle anschlüsse anschliessen kann, oder? Ich hab leider nur teilweise Ahnung von dem ganzen Zeug (Ist ja auch nur eine Idee, wahrscheinlich nur in der theorie interessant, aber eben interessant, ihr wisst was ich meine?) aber wenn mir jemand helfen könnte wär schon cool.

Bastler
 

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 10:50   Titel: Re: Bisschen ausgefallen => PDA ber nullmodem und Terminal Emulation an Linux

Naja, ne feine Sache waere des schon. Aber wie willst du das ganze realisieren?

Am Besten du nimmst nen Mikroprozessorboard mit RS232 Schnittstelle schliesst da nen Display an und nen kleines Keyboard und progst dir dein eigenes OS.

Und wer macht das alles (mal abgesehen davon wer kann das alles?).



Aber wie sieht es eigentlich mit Embedded Systems bzw. Embedded Linux aus?
Gibts da keine aelteren 486 Boards zu vernuenftigen Preisen, wo man nen Linux drauf hauen kann. Dann hat man schonmal OS & Schnittstellen Problem geloest (man hat sogar noch viel mehr drauf). Da brauchte man nur noch nen Display. Aber wenns das nur ist, dann wuerde sich das loesen lassen (denk ich mir mal so).

Ne weitere Moeglichkeit besteht darin, dass du dir die C-Control vom Conrad (reichen 4Mhz?) kaufst. Die hat ne RS232 schon onboard.
Muss man halt wieder schauen dass man da nen schoenes Display angeschlossen bekommt (wovon ich leider keinen Plan hab), und nen Terminal in BASIC zu programmieren kann nicht besonders schwer sein.


So, das war meine meinung dazu.
Achja, nen bereits existierenden PDA zu nehmen gefaellt mir nicht so gut (auch wegen meinem leeren Geldbeutel). Ausserdem ist das Display meiner Meinung nach zu klein um damit vernuenftig arbeiten zu koennen.
Muesste aber mit nem Palm realisierbar sein.

Gruss,
Stefan


PS: Sorry fuer mein durcheinandergewuerftelten Brainstorming Text *g*
 

Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 17:05   Titel: Re: Bisschen ausgefallen => PDA über nullmodem und Terminal Emulation an Linu

suche mal nach tealnet ich glaube das tool für den Palm konnte sowas, hatte es
aber nicht getestet.

PS: wenn Du Deinen Palm ins Netzwerk bekommst dann kannst Du auch vnc nutzen
dies gibt es nämlich für PalmOS Wink
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy