Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
linux-installation und die zukunft

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max, der neuling
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2002 9:09   Titel: linux-installation und die zukunft

mal eine frage von einem neuling:

ich habe jetzt suse 7.3 installiert und bin zufrieden.

wenn mir jetzt die zukunft mit einem neuen kernel oder mit neuen programmpaketen (z.b. im rpm-format) neue möglichkeiten eröffnet und ich mir aber wegen einem programm die neuste suse-version nicht kaufen will, (atemholen) was kann ich da machen?

bzw. wo gibt es informationen oder wer kann mir sagen/schreiben, wie ich einen neuen kernel oder neue programmversionen aus dem internet installiere?

ich hoffe, ihr versteht, wo mein problem liegt. z.b. würde ich auch gerne die firewire-schnittstelle zu einem camcorder mal ausprobieren, habe aber keine ahnung wie.

na ja, ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen ...

max
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2002 10:32   Titel: Re: linux-installation und die zukunft

in einem gewissen rahmen kannst du durch das Yast-Online-Update dein system aktuell halten (Yast2-Kontrollzentrum). Um jedoch grössere updates von einer suse-version auf die nächste zu machen, sind natürlich installations-cd's empfehlenswert, die dann aber wieder über das internet geplegt werden können. auch jetzt kannst du dir einen neuen kernel (2.4.16) schon besorgen und einspielen, wie du auch alle anderen möglichen programme per rpm einspielen kannst. dafür gibt es neben yast1 auch kpackage, die lediglich als root ausgeführt werden müssen. darüber hinaus kann man sich aus den quellen jedes erdenkliche programm erstellen und installieren, bei der erstellung stellt sich dann schon noch heraus, ob andere programme, die benötigt werden, nicht noch fehlen und zuvor eingespielt werden müssen. diese problematik kann auch bei rpm's auftauchen, dass noch andere programme benötigt werden, damit funktionalität gegeben ist für das programm was man da gerade installieren will. beachtet werden sollte folgendes: rpm unterhält eine datenbank, die durch programme, aus den quellen installiert, nicht aktualisiert wird. ein update wichtiger systembibliotheken wie glibc ist nicht ohne weiteres möglich.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy