Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ms-dokumente in der email (s. news)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max, der frager
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 9:56   Titel: ms-dokumente in der email (s. news)

ich hab leider die news mit ms-dokumenten in der email, die man verweigern sollte nicht bis unten gelesen, nicht genug zeit, die seite war einfach zu lang. daher sagt ruhig, wenn es weiter unten schon beantwortet wurde:

in einigen faellen muss man einfach die dokumente irgendwie einlesen koennen. was fuer konvertierungstools gibt es denn dafuer, die auch ein einigermassen gutes ergebnis liefern? z.b. word in pdf

gibt es irgendwo eine einigermassen vollstaendige liste, oder koennte man die hier mal anfangen?

fragen ueber fragen, bis dann max
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 12:04   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

Abiword kann mit DOCs umgehen, Gnumeric kann XLS lesen und Powerpoint braucht eh kein Mensch.
Zudem kann man imho Stallman eh nicht mehr ernst nehmen, der gute Mann hat einfach den Sinn für die Realität komplett verloren. Als wenn ich mir aussuchen kann, ob ich ein Attachment von einem Kunden lesen will, oder net. Die Diskussion erübrigt sich völlig.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."


Zuletzt bearbeitet von odauter am 15. Jan 2002 12:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 14:44   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

Habe bisher gute Erfahrungen mit OpenOffice und StarOffice 6 gemacht. Sind die *.doc's nicht zu kompliziert mit Bilder, tausenden Tabellen, etc.. verschachtelt, dann gehts wunderbar.
Aber Macro's werden grundsätzlich nicht importiert!

Gruß
Leviathan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

max, der sucher
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 15:16   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

@oliver: deshalb suche ich einige tools, mit denem man (einfach) die dateien lesen kann (wie z.b. einen pdf-konverter).
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 16:25   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

Wie gesagt: gibts es annähernd alles.
Für PDF benutze ich xpdf; kein Problem. Zu Not gibts aber auch den orginal Acrobat Reader unter Linux (allerdings, gelinde gesagt, nicht ganz bugfrei). Konverter auf Konsolen-Basis gibt auch wie Sand am Meer.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2002 16:36   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

Hi!

Also ich konnte sogar zwei PowerPoint-Dateien recht gut in OpenOffice importieren. Word-Dateien funktionieren auch ganz gut. Mit Exel-Dateien habe ich keine Erfahrung, aber das sollte ja eigentlich das unproblematischste sein, denn Excel ist nicht nur die einzige halbwegs brauchbare Anwendung aus Microsoft Office, sondern auch die einzige mit einem recht einfach aufgebauten Format.

Cheers,
GNU/Wolfgang

PS: Weil es wohl verlorengegangen ist in der News, wiederhole ich mal einen Text, den jemand gepostet hatte:

``Entsprechend den Empfehlungen des "Bundesamtes fuer Sicherheit in der Informationstechnik" (http://www.bsi.de/taskforce/index.htm) versende und oeffne ich keine Attachments der Formate *.DOC, *.XLS, *.PPT. Bitte verwenden auch Sie nur TXT-, HTML-, PDF- oder RTF-Dateien.''

Damit sollte man wohl die meisten Leute problemlos überzeugen können.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

charlyL
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 8:39   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

Ich kann mich dran erinnern, dass in der "Linux-user" 10/2001 unter der Rubrik "out of the box" ein kleines tool vorgestellt wurde (war auch auf der Heft-CD), mit dem man sich mal schnell .doc files anschauen konnte. Habe das Heft leider nicht bei der Hand, so dass ich leider den Namen des Programms nicht sagen kann. Hatte es damals aber mal ausprobiert und es funktionierte. Zumindest so weit, dass man für sich selber entscheiden konnte, ob es was wichtiges ist (und man es dann mit SO probieren soll) oder ob man es gleich wegwirft.
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 9:05   Titel: Re: ms-dokumente in der email (s. news)

>
>``Entsprechend den Empfehlungen des "Bundesamtes fuer Sicherheit in der Informationstechnik" >(http://www.bsi.de/taskforce/index.htm) versende und oeffne ich keine Attachments der Formate *.DOC, *.XLS, *.PPT. >Bitte verwenden auch Sie nur TXT-, HTML-, PDF- oder RTF-Dateien.''

Täusche ich mich, oder gibt es nicht seit neuestens auch einen pdf-Virus???

Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy