Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
der richtige eMail Client
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 12:31   Titel: der richtige eMail Client

Hallo zusammen.

Ich bin auf der suche nach einem guten eMail Client.
Die einzige Bedingung die ich habe (abgesehen von der einfachen Bedienung natürlich), er sollte problemlos IMAP beherrschen.

Ich bin auf eure Vorschläge gespannt.

Christian Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 12:36   Titel: Re: der richtige eMail Client

Sylpheed rules.
http://sylpheed.good-day.net/
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 13:26   Titel: Re: der richtige eMail Client

Ich weiss nicht, was es da zu suchen gibt
KMail ist in Ordnung und wohl auch auf deinem Computer vorhanden.
Sylpheed kann dazu zwar auch News aber kein Html.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dominik Seichter
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 14:18   Titel: Re: der richtige eMail Client

hi!

evolution schon probiert ?

CU Dom
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 14:23   Titel: Re: der richtige eMail Client

Sorry, darauf muß ich einfach antworten...

> KMail ist in Ordnung und wohl auch auf deinem Computer vorhanden.
LOL. Wären wir jetzt also wieder so weit, daß bei jedem ein OS, Officesuite usw. vorrausgesetzt wird? Auf jedem Computer ist also KMail enthalten... da muß ich doch gleich mal bei mir suchen.
[root@thunder root]# find / -name kmail
[root@thunder root]#
Oops, nicht gefunden.
Zudem ist KMail nicht in Ordnung, wenn das Mailaufkommen zu hoch wird, die Mailboxes zu gross werden; im Gegensatz zu Sylpheed, das explizit auf Performance getrimmt wurde, aber das nur nebenbei. Es soll gefälligst jeder den Mailclient einsetzen, der Ihm gefällt und nicht der dem ihn zB. der Provider vorschreibt.

> Sylpheed kann dazu zwar auch News aber kein Html.
HTML hat in Mails nix zu suchen. Basta.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 16:07   Titel: Re: der richtige eMail Client

Kann dir evolution empfehlen.
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 19:30   Titel: Re: der richtige eMail Client

@Oliver Dauter:
Was machst du dir ins Hemd?
KMail erfüllt genau die Anforderungen von Christian - das ist meine Meinung -
1. Er ist einfach zu bedienen.
2. Er beherrscht lokale Postfächer
3. Er beherrscht POP
4. Er beherrscht IMAP
5. Er hat HTML-Funktionalität
6. Er kann auch tausende von EMails in den Postfächern verwalten.
7. Er ist nicht perfekt.

>Es soll gefälligst jeder den Mailclient einsetzen, der Ihm gefällt und nicht der dem ihn zB. der Provider vorschreibt.
1. Sollen tut er gar nichts.
2. Wenn ihm KMail gefällt kann er es benutzen, gefällt ihm Evolution kann er es benutzen - mir gefällt Sylpheed nicht -
3. KMail wird von keinem Provider vorgeschrieben.

>HTML hat in Mails nix zu suchen. Basta.
1. Basta ist hier gar nichts.
2. HTML ist eine Funktionalität, die zu bewerten jedem selbst obliegt.

>>KMail ist in Ordnung und wohl auch auf deinem Computer vorhanden.
1. Das wohl steht offensichtlich für eine Vermutung.
2. Verpasst Du etwas, wenn du nicht mit KDE arbeitest - das ist meine Meinung -

>[root@thunder root]#
Wenn Du als root im Internet rumgeisterst, relativiert sich sowieso dein Imponiergehabe massiv. Dann doch lieber HTML in EMails

>"god, root ... what's the difference?"
god führt sich nicht angeberisch auf. - das ist meine Meinung -

@andere:
Ich werde mal neugierig mich mit Evolution beschäftigen, das fliegt hier bestimmt auf dem Computer oder auf den SuSE-CD's rum .
Das hässliche Sylpheed haue ich wieder runter.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 20:17   Titel: Re: der richtige eMail Client

Hallo Jungs.

Ich danke euch als aller erstes mal für eure lebendige Anteilnahme.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß HTML NICHTS in eMail zu suchen hat. Das steht fest!

Ich werde mir evolution und auch Sylpheed mal ansehen.
kMail ist sicherlich auch nicht schlecht, mag ich aber nicht besonders.

Aber trotzdem vielen Dank für eure Meinungen.

Christian Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 20:58   Titel: Re: der richtige eMail Client

Uuuhhh, geflame. Goil, da bin ich ausnahmsweise mal dabei.

> Was machst du dir ins Hemd?
Mir ins Hemd zu machen hab ich schon vor 25 Jahren aufgegeben. Das macht nur ne riesen Sauerei.

> KMail erfüllt genau die Anforderungen von Christian - das ist meine Meinung
Wer hat das bezweifelt? Ich hab lediglich nebenbei angemerkt, daß KMail nicht so gut mit sehr grossen Mailboxes umgehen kann wie es Sylpheed kann.

> 2. HTML ist eine Funktionalität, die zu bewerten jedem selbst obliegt.
Falsch. HTML in Mails ist eine klare Mißachtung der Netikette. Und das zurecht.

> Wenn Du als root im Internet rumgeisterst, relativiert sich sowieso dein Imponiergehabe massiv. Dann doch lieber HTML in EMails
LOL. Schonmal was von xterms gehört in denen auch sowas wie 'su -' funktioniert? Linux ist ein Multiuser-OS, weißt Du? Hier hat aber jemand einen gewaltig große Klappe und nicht viel dahinter.

> god führt sich nicht angeberisch auf. - das ist meine Meinung -
Wer sich den Schuh anziehen will... meinet wegen. Ich hab das nur in der Signatur, weil ich den Spruch spassig finde. Kratzt mich nicht die Bohne, daß Du mir das falsch auslegen willst.

> Das hässliche Sylpheed haue ich wieder runter.
Ne klar, zweifensohne ist der Look das wichtigste Feature eines Mailclients.

Also nochmal ersthaft: Mir ist das so dermaßen egal, welchen Client Du oder wer auch immer benutzt. Ich hab mich lediglich darüber amüsiert, daß Du vorraussetzt, daß jeder zwangsläufig KDE- und somit KMail-User ist. Denn das ist grandioser Quark. Mehr nicht.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 22:37   Titel: Re: der richtige eMail Client

Oh Gott,

Evolution beherrscht auch HTML und das ist sogar standardmässig eingestellt. Aber wahrscheinlich sind die Programmierer auch nur Typen mit ner grossen Klappe. Und wer die Ästhetik einer schönen Programmoberfläche missachtet, naja, was soll man dazu noch sagen... Wahrscheinlich muss bei denen eine Frau auch nur funktionieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24. Jan 2002 9:53   Titel: Re: der richtige eMail Client

> Oh Gott,
Nene, das ist nett von Dir aber doch etwas vermessen zu erwarten...

> Evolution beherrscht auch HTML und das ist sogar standardmässig eingestellt.
Schande. Und das meine ich erst. (Sofern Du recht hast und Evolution wirklich standartmäßig HTML verschickt, was ich zZ. eigentlich noch nicht so
richtig glauben kann. Ich kann aber auch nicht das Gegenteil beweisen...)

> Aber wahrscheinlich sind die Programmierer auch nur Typen mit ner grossen Klappe.
Jo, kann ich bestätigen. Unsere Coder hier haben auch alle ne große Klappe. *zu Rag wink*
Bemerkung am Rande: Du wirst unsachlich.

> Und wer die Ästhetik einer schönen Programmoberfläche missachtet, naja, was soll man dazu noch sagen...
> Wahrscheinlich muss bei denen eine Frau auch nur funktionieren.
Auch hier wieder: richtig lesen und auch verstehen, was ich schreibe. Ich mißachte keinesfalls eine schöne Oberfläche, sondern bezweifle, daß für ein
Menschen mit Hirn das Aussehen eines _Werkzeuges_ (wir reden hier nicht über Frauen, klar?) über dessen Funktionalität geht.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

pab
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2002 10:29   Titel: Re: der richtige eMail Client

@Thomas Mitzkat

Evolution hat standardmässig KEIN html eingestellt!
Installierst du evolution, schreibst eine mail und klickst auf SEND so wird sie als PLAIN TEXT verschickt..

Antwortet man hingegen auf eine HTML Mail so verschickt evolution standardmässig eine HTML mail da wohl davon ausgegangen werden kann, dass ein Sender von HTML Mails auch HTML Mails lesen kann..

Desweiteren behauptest du, dass Sylpheed kein HTML kann: Sylpheed stellt HTML mails einfach ohne formatierungen dar, bzw. es filtert alle HTML Tags raus: ein HTML mail sieht aus wie PlaintText

Ausserdem: Meiner Meinung nach hat ästethik nichts mit Benutzbarkeit zu tun, es ist zwar sicher nicht zu verachten dass etwas schön aussieht, aber eben: benutzbarkeit und besonders Funktionalität haben damit (recht) wenig zu tun.. Eventuell solltest du dir mal die Applie HIG Dokumente durchlesen..

Mach doch mal ein ekelgrünes Chrome für Mozilla -> er wird immernoch besser benutzbar sein als Opera oder IE, weil bei Mozilla sehr stark auf Benutzbarkeit wert gelegt wurde...

du scheinst von Dingen zu reden, die du nicht verstehst.. sorry
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24. Jan 2002 10:33   Titel: Re: der richtige eMail Client

*** DELETED ***

Zuletzt bearbeitet von odauter am 24. Jan 2002 10:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2002 10:43   Titel: Re: der richtige eMail Client

Persönliche Erahrungen mit Imap Clients:

Der einzig wirklich brauchbare Imap fähige, mir bekannte Client ist zur Zeit der mailclient von Mozilla.

Kmail hat nicht mal eien Mail Chache, das heißt Du mußt jedes Mal sämtliche mail vom Server ziehen, was bei +1000Mails und mehreren Mailboxen nervig wird.

Sylpheed hat das Problem, das er nicht mal Mails vernünftig ordnen kann (wenn Du neue mails "oben" haben willst und dem entsprechend sortierst, kommen werden neue mails trotzdem "unten" angehängt" - dazu fehlen sylpheed wichtige Funktionen wie Postfächer abbonieren und das festlegen der "Spezialordner" - gesendete mails (drafts) werden immer lokal gespeichert und nicht in Deinem sent/drafts ordner auf dem Mail Server (Sylpheed 0.70). Außerdem schmiert er mir bei einem bestimmten Postfach regelmäßig ab.
Gleiches gilt ohne Einschränkung auch für Kmail (bis auf das abschmieren).

Das "Spezialordnerproblem" hat auch balsa (as of 1.2.2) - zuindest kannst Du mit balsa aber schon Ordner abbonieren.

Evolution sieht vielversprechend aus, trotzdem funktioniert zumindest bei mir das Einstellen der Spezialordner nicht richtig. Funktion ist da, aber de Facto wirklungslos (Evolution 1.0). Außerdem hat Evolution noch Stabilitätsprobleme, von denen einige mit Version 1.1 behoben sein sollen (laut Changelog).

Althea (nicht zu verwechseln mit Aethera) ist momentan noch nicht zu empfehlen.
Evtl. wäre XFmail noch eine Alternartive, wenn man mit der nicht freien (aber kostenlosen) XForms Bibliothek und der Optik leben kann. Ist sau stabil, weiß aber nicht wie komplett die Imap Unterstützung ist (lange nicht mehr benutzt). LDAP abfragen und GnuPG Unterstützung sind da.

Der nächste, sehr vielversprechende und sogar Cross-Plattform Mail (und News) Client, den ich mir zu Gemüte führen werde, ist Mahogany.
 

Stefan Antoni
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2002 10:49   Titel: Re: der richtige eMail Client

Ich wollte noch mutt (www.mutt.org) erwähnt haben. Er erfüllt die Anforderungen die gestellt wurden, ist aber nicht jedermanns Sache. Schau ihn dir aber auf jeden Fall
mal an, ich liebe ihn nämlich.
Sylpheed dagegen werde ich mir jetzt einmal anschauen, nach kmail hatte ich genug von high-level gui's um texte zu lesen, aber es ist zeit, ich gebe nem gui-client mal wieder eine chance Wink
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy