Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 11:02   Titel: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

Hi,

ich habe -- ganz neu -- die Woody Pre 3.0 von Lehmanns (Januar 2002) besorgt. Jetzt will ich natürlich Kernel 2.4-16 und ReiserFS aufspielen. Wenn ich aber von CD 1 boote und installiere, startet ein "Uralt-Kernel" 2.2-19, der auch kein ReiserFS unterstützt. Dieser alte Kernel landet nachher auch auf der Platte, zusammen mit ext2. Will ich nicht!!

Es muss irgendwie möglich sein, sowohl reiserfs als auch einen aktuellen Kernel zu installieren, zumindest steht das auf der Packung. Weiß jemand wie?

Danke, Martin
 

Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 11:05   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

SORRY. Der Betreff sollte eigentlich "Debian + ReiserFS" lauten. Ist wohl 'was mit meiner Zwischenablage schiefgegangen.

Tschau, Martin
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 11:21   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

Habe zwar das Lehmann-Pack nicht, aber die inoffiziellen ISOs von ftp://ftp.fsn.hu/pub/CDROM-Images/debian-unofficial/woody/ , die ähnlich funktionieren werden. Dementsprechend solltest Du entweder auf der 1. CD Bootfloppy-Images finden, die Du auf Floppy bannen und davon booten musst, oder Du kannst von den anderen CDs booten, die dann jeweils eine andere Bootfloppy-Version anbieten. Zu meinem Set steht in den NEWS auf der o.a. Site
The images contain the following boot disks on them:

CD1: "standard" boot floppies
CD2: "compact" boot floppies
CD3: "idepci" boot floppies
CD4: "udma100-ext3" boot floppies
CD5: "reiserfs" boot floppies
Auf dem Lehmann-Set verhält es sich vielleicht ähnlich?!?

Jochen
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 12:06   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

ist es nicht aufwendiger neu zu installieren als einen neuen Kernel zu backen?
Komisch finde ich es allerdings auch das die aktuellen ISOs noch viele Unstimmigkeiten haben.
Woody soll schließlich doch mit 2.4.x rauskommen.
Bei mir stimmen auch nie die locale Einstellungen. Der meckert immer...
Euro will auch nicht so...
USB musste ich auch viel basteln.
Wenn man sich dann aber Knoppix anguckt wie gut das rennt.....
So wünsche ich mir Woody!!!
Sorry, klar meckern ist einfacher als selbermachen.
Die Entwickler leisten auch hervorragendes, aber Woody ist IMHO noch nicht so stimmig wie eine Potato installation.
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hal
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 13:03   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

probier mal das!!!

http://people.debian.org/~blade/bf2.4/build-21.01.2001/bf2.4.iso

hab ich aus dem winner forum http://forum.winner.de
kann ich wärmstens empfehlen.
wenn du die datatei bf2.4.iso runtergeladen hast brennst du sie mit cdrecord, mit der cd kanst du nicht nur booten, sie bietet auch die möglichkeit auf ata100 disks zu installieren, noch dazu läuft das ganze mit nem 2.4.17er kernel! viel spass

ps ich hatte mit der ata100 geschichte noch ein paar probs, wenns net klappt mail mir -- > hal-9000-@t-online.de
 

hal
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 13:04   Titel: Re: zu direkt drüber he he!

ach ja was ich vergaß natürlich wird ata100 und reiserfs unterstützt - hal
 

Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2002 16:50   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Leider war kaum Dokumentation bei den CDs dabei. Ich habe jetzt einfach von CD 5 gebootet. Klappt bestens. Den 2.4er Kernel habe ich dann nachinstalliert.

Tschau, Martin
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2002 18:28   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

Hi!

> Woody soll schließlich doch mit 2.4.x rauskommen.

Was heißt "mit 2.4.x rauskommen"? Woody enthält doch längst einen 2.4.x Kernel. dass 2.4.x der Voreinstellungs-Kernel sein soll, ist mir neu. Wenn das jemand gesagt hat, würde mich interessieren, wer das war.

> aber Woody ist IMHO noch nicht so stimmig wie eine Potato installation.

Es ist üblich, dass nicht-"stable" Versionen mehr Probleme bereiten als "stable"-Versionen. Woody wird vermutlich erst in etwa 2 Monaten "stable".

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 9:37   Titel: Re: Debian GNU/Linux-Anwenderhandbuch

>Woody enthält doch längst einen 2.4.x Kernel. dass 2.4.x der Voreinstellungs-Kernel sein soll, ist mir neu. Wenn das >jemand gesagt hat, würde mich interessieren, wer das war.

Bei der Installation landet bei mir Standardmäßig 2.2.19 drauf.
Sind irgendwo andere Base- und Kernel-Dateien der CD enthalten? Ich habe immer nur eins zur Auswahl.
Unter welchen Kernel dbootstrap gestartet wird ist ja nebensächlich...

Wollte jetzt nicht rummeckern, fande nur das Woody weit von stable entfernt ist und ich mich wundern werde wenn es schon bald fertig sein sollte. Hoffe die bleiben dabei das es erst fertig ist wenn es "fertig" ist.
Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy