Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fachreferat: Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pepe+nietnagel
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 15:42   Titel: Fachreferat: Linux

álloah

ich werd in diesem Schuljahr noch ein Fachreferat halten und hab mich für das Thema Linux entschieden. Um mir die Angelegenheit etwas zu erleichtern wollt´ ich fragen ob vieleicht einer von euch sowas Zuhause hat, -mir sagen kann wo ich sowas finden kann, -mir Links schicken kann oder mir ein Buch entfehlen kann das die Grundzüge von Linux DAU-freundlich (schließlich sollen dass ja die Klassenkameraden kapieren) darstellt. Das Referat soll ca. 20 Minuten umfassen.

Mit freundlichen Grüßen

PEPE
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 16:31   Titel: Re: Fachreferat: Linux

http://www.linux.org/info/index.html
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 16:35   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Sali Pepe

Ich hatte etwas ähnliches auch schon gemacht. Du musst aufpassen, damit du nicht zuhoch einsteigst. Wenn du mit Worten wie proprietär, OpenSource oder StarOffice usw kommst, ist auf den Stühlen meistens mit Fragezeichen zu rechnen. Leider ist es so, da sie meistens nicht mehr als das Fenster (MS) kennen. Aber wenn du das gut rüberbringst, kannst eine wunderbare Diskussion starten. Weil die neugier wird gross, wenn du sagst, dass das fast Gratis ist.

Greetz

Floonder
 

fs111
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 0:13   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Ich empfehle Dir auf jeden Fall das Buch "Just for Fun" von Linus persönlich. Da steht ziemlich viel über die Anfänge der Anfänge drin. Lies es und genieß es und vorallem viel Erfolg mit deinem Referat!

HTH

Grüße FS111
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 2:10   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Hi!

> Ich empfehle Dir auf jeden Fall das Buch "Just for Fun" von Linus persönlich.

Wer ernsthaft behauptet, Linus hätte es geschrieben, der hat es nicht gelesen. Es wird bereits am Anfang deutlich gemacht, dass eigentlich David Diamond das Buch geschrieben hat.

Und empfehlenswert finde ich es nicht wirklich, insbesondere weil es einige leicht widerlegbare Unwahrheiten enthält und ich schon gesehen habe, dass diese zu starken Missverständnissen geführt haben.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Leviathan
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 9:15   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Kennt Du schon das Buch "Die Software Rebellen"? ISBN: 3478387302
Dort steht alles wesentliche über die Entstehungsgeschichte des BS drin.

Ansonsten:
http://www.pl-berichte.de/berichte/historie.htm
http://www.pl-berichte.de/berichte/linux_in_der_schule.html

Durchforste mal die Berichte-Sektion von Pro-Linux.

Gruß
Leviathan
 

Stefan Antoni
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 10:11   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Vor allem sollte man das Thema "Spass" beleuchten.

- wieviel software es für linux für lau und mit sourcen gibt mit der man einfach mal so rumspielen kann (mailserver, webserver, den gimp, open office, mozilla, media-kram, 3d-shooter etc. etc.)
- was macht _dir_ am meisten spass an linux?
- coole dinge (scripts, mini-programme, etc.) rauspicken und vorstellen
- bilder von windowmaker und enlightenment zeigen (sehen meistens ausnahmslos geil aus) UND KDE und Gnome kurz vorstellen (damit nicht alles wie spielzeug aussieht)
- nichts technisches sagen. vermeide genauere beschreibungen des kernels, was open source ist (es tut weh das nicht genau zu beschreiben, aber wer keine ahnung von der materie hat, den interessiert sowas absolut nicht!) und weise immer mal wieder auf die fortgeschrittene technologie von linux im gegensatz zu windows hin (das wirkt wunder, glaub mir)

... das alles ist schon fast wieder zuviel, aber es sind vielleicht ein paar anreize da.
stell linux also als etwas cooles vor, das viel spass macht und mit dem man ganz unkompliziert(!) experimentieren kann.
 

Leviathan
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 12:56   Titel: Re: Fachreferat: Linux

Achja,

stelle Dir doch mal Linux als Lego-Baukastensystem (als Gegensatz Playmobil) vor. Dein Publikum bzw. Dein Klasse kennt es bestimmt und ist anschaulich genug, um damit einen Einstieg zu beginnen und das Interesse zu gewinnen.
Dann wird aus deinem Referat gleich eine Präsentation, falls Laptop zur Verfügung steht.

Gruß
Leviathan
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy