Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
automount von /dev/hdaxx

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marvin
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2002 7:56   Titel: automount von /dev/hdaxx

frage:
einige partitionen sollen automatisch beim anmelden eines users gemountet werden.
ich habe in die entsprechende .profile-datei im /home-verzeichnis
den eintrag
"mount -t vfat /dev/hdb4 /mnt/data"
vorgenommen.

es hat einige zeit geklappt, aber nachdem ich windoows neu geinstet habe, funzt es nicht mehr...
die partitionen sind die selben geblieben, auch der partitionstyp ist still fat32

so was ist falsch ???

ps. kann linux (suse 7.3) auch schon ntfs 5 partitionen ( die von w2k) lesen??

danke im voraus
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2002 8:06   Titel: Re: automount von /dev/hdaxx

Warum verwendest du nicht den automount-Daemon anstatt den mount-Befehl in die lokale Config-Datei irgendeines Users zu packen ?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2002 9:47   Titel: Re: automount von /dev/hdaxx

jau, automount ist das richtige intrumentarium für sowas, da dein mountbefehl, vom user ausgelöst, suidroot ausgeführt werden müsste (sicherheitsproblem).

ntfs5 dürfte kein problem sein, ich hab hier mit xp (nt5.1) eine partition ntfs-formatiert und keine probleme.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

marvin
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2002 13:08   Titel: Re: automount von /dev/hdaxx

danke für die tipps, ich werde es mal testen, aber nun mal was anderes/ähnliches:

gibt es unter linux ein tool mit dem ich eine w2k partition (ntfs5) komplett sichern kann in eine komprimierte datei (iso-datei?)oder auf eine andere partition spiegeln ??
(so in der art wie norton ghost)??
als newbee steht man da ziemlich aufm schlauch

für hilfe tipps und man-pages dankbar

grüzi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy