Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Skripte und ihre Ausführung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manfred
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2002 17:47   Titel: Skripte und ihre Ausführung

Ein blutiger Laie fragt mal ganz ungeniert:
Vor mir liegt ein Skript (Ausdruck desselben bei Linux Suse 7.3 Personal), es heißt *onlinecalc* und soll meine Onlineverbindungen überwachen bzw. zusammenrechnen.

Nun meine Fragen dazu:
* Wenn am Anfang eines Skripts steht !/bin/sh - was hat das zu bedeuten und was muß ich machen damit?
* In der Einleitung des Skripts steht der Hinweis, daß onlinecalc einen call von /etc/ppp/ip-down benötige,
dazu soll ich etwas in dieses Skript eintragen, was ganz leicht wäre, wenn ich wüßte, wo genau das hinkommt.
* Wie kann ich dann ein solches Skript zum Laufen bringen? Muß da ein bestimmter Befehl eingegeben werden?

Vielleicht gibt es ja in diesem Forum jemanden, der/die damit dauernd umgeht und mir auf die Sprünge helfen
könnte, notfalls auch mit mailen.

Danke an jede/jeden, die sich dazu konstruktiv äußert.

Gruß
Manfred
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2002 18:24   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

> * Wenn am Anfang eines Skripts steht !/bin/sh - was hat das zu bedeuten und was muß ich machen damit?

So weiss Linux bzw. die Bash, was sie mit dieser Datei, sobald sie denn ausführbar ist (also das Execute Recht bekommt), anzufangen hat. In diesem Fall soll das Script von der Shell
interpretiert werden. Alternativbeispiel wäre zB. "#!/usr/bin/perl", als wird das von Perl interpretiert.

> * In der Einleitung des Skripts steht der Hinweis, daß onlinecalc einen call von /etc/ppp/ip-down benötige,

Ich nehme mal stark an, daß diesen Script einfach von ip-down aufgerufen werden soll, also am Ende einfach einen Aufruf des Scriptes setzen. su.

> * Wie kann ich dann ein solches Skript zum Laufen bringen? Muß da ein bestimmter Befehl eingegeben werden?

Das Script muß das Execute-Recht mit chmod (zB. mit "chmod 750 scriptname") bekommen (bzw. eigentlich bekommen das owner,group,world) und dann kann das einfach wie ein Binary mit
./scriptname gestartet werden.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Linkfinger
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2002 21:55   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

Sag mal Olli, hast Du öfters mit Linux zu tun?



Ich hoffe, dass ich beim nachgrübeln hinter all die Fachworte steige.

Linkfinger
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2002 23:35   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

Olli ist einer der Spezialisten hier, die für Wasser und Brot hervorragende fachmännische Hilfestellungen leisten. Olli hat nur einen Fehler (nein, nein, dass er atmet ist schon ok ), aber erhält sich für Gott, da trägt er dann doch ein bisschen dick auf

Grüsse Dich, Olli
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06. Feb 2002 0:29   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

@Linkfinger: Ich habe das Glück, damit mein Geld verdienen zu dürfen. Frag einfach, was unklar ist...
@Thomas Mitzkat: *gähn* ...ansonsten Gruß zurück
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."


Zuletzt bearbeitet von odauter am 06. Feb 2002 0:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 06. Feb 2002 0:37   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

@Olli:
was ist? Humor eingefroren?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06. Feb 2002 0:52   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

...nur müde

n8
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Manfred
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2002 5:59   Titel: Re: Skripte und ihre Ausführung

Danke, Olli, ich werde weiterfragen, wenns klemmt bei meinen Linux-Start-Versuchen.

Freue mich, daß ich hier Unterstützung finden kann bei den ersten Schritten.

Ciao
Manfred
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy