Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Woody und vfat (2)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2002 21:53   Titel: Woody und vfat (2)

Hi,

ich sitze immer noch vor dem gleichen Problem: Wenn ich mit Debian Woody und Kernel 2.4.16 ein vfat-Dateisystem mounte, sind alle Dateien als 'executable' markiert (schlecht wg. Syntaxhighlighting auf der Konsole).

Das habe ich versucht:
- Kernel neucompilieren (z.B. vfat nicht als Modul) => nix
- mount -o umask=111' => user kann nicht mehr in ein Verzeichnis wechseln
- mount -o noexec => keine Erlaubnis zum Ausführen mehr, aber x-Flag bleibt aktiviert (@Jochen: Danke, aber es funktioniert nicht

Letzten Endes MUSS es meiner Ansicht nach am Kernel liegen. Wenn ich dasselbe System mit einem 2.2er Kernel boote, funktioniert es. Andererseits: Unter meiner SuSE-Distribution mit 2.4er Kernel gab es diese Probleme nicht, und ich hatte quasi dieselbe /etc/fstab.

Wer z.B. benutzt (unter Woody) einen 2.4er-Kernel ohne diese Probleme?

Danke für jede Hilfe,
Martin
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy