Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
hdparm -t /dev/hda?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
heinbloed



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 8:59   Titel: hdparm -t /dev/hda?

Ich habe das auch mal getestet....und das war das Ergebnis:
axel@linux:~> su
Password:
linux:/home/axel # hdparm -t /dev/hda7

/dev/hda7:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 9.29 seconds = 6.89 MB/sec
linux:/home/axel # hdparm -t /dev/hda7

/dev/hda7:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 6.59 seconds = 9.71 MB/sec
linux:/home/axel # hdparm -t /dev/hda7

/dev/hda7:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 6.58 seconds = 9.73 MB/sec
linux:/home/axel # hdparm -t /dev/hda7

/dev/hda7:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 4.51 seconds = 14.19 MB/sec
linux:/home/axel #

Nun die Frage:Muss ne Festplatte "geweckt" werden?????
Danke für jeden Hinweis,
Gruss heinbloed
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jensemann



Anmeldungsdatum: 08.12.2001
Beiträge: 189
Wohnort: Krefeld (obwohl mir Kölsches Bier lieber ist)

BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 9:33   Titel: Re: hdparm -t /dev/hda?

Hi heinblöd
Entweder ich steh jetzt aufm Schlauch oder ich weiss nicht. Was meinst du mit "geweckt" werden? Wenn du damit meinst den DMA Modus einschalten, dann wäre das ganz sinnvoll, das sieht nämlich etwas lahm aus.
Mfg jensemann
_________________
Hilfe bei LFS Problemen: <a href="http://www.lfsforum.org" target="_blank"><!--auto-->http://www.lfsforum.org</a><!--auto-->
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

CoreDump
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 9:39   Titel: Re: hdparm -t /dev/hda?

lies mal, was bei 'man hdparm' zum parameter -t steht.

wie alt ist deine festplatte?
wenn's eine aktuelle ist hast du schlechte werte.
 

rs



Anmeldungsdatum: 23.08.2000
Beiträge: 262
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 10:03   Titel: Re: hdparm -t /dev/hda?

Ich denke er findet es komisch, dass die Festplatte immer schneller wird.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 10:29   Titel: Re: hdparm -t /dev/hda?

was sagt denn dein system, wenn du mal hdparm -v /dev/hda eingibst? Ist dort alles aktiviert?
DMA? 32-Bit Unterstützung?
Müsstest du dann mit hdparm -c1 -d1 /dev/hda aktivieren
Steff
 

edm
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2002 14:34   Titel: Re: hdparm -t /dev/hda?

Funktioniert der Aufruf nicht eingendlich nur mit "/dev/hda" ? Wenn ich bei mir "hdparm -t /dev/hda7" eingebe, erhalte ich 164 MB/sec

andy:~ # hdparm -t /dev/hda

/dev/hda:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 1.66 seconds = 38.55 MB/sec
andy:~ # hdparm -t /dev/hda7

/dev/hda7:
Timing buffered disk reads: 64 MB in 0.39 seconds =164.10 MB/sec (schnell was )
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy