Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Warum Grub?
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2002 11:06   Titel: Warum Grub?

Haeufiger liest man Postings in der Art wie "Grub ist toll, habe einmal Grub probiert und nie wieder Lilo verwendet", allerdings ohne Begruendung. Meine neue Distribution praeferiert auch Grub als Standard-Bootloader. Bisher habe ich mich standhaft geweigert und verwende immer noch Lilo, der mir bisher noch alles problemlos gebootet hat.

Was sind denn jetzt die herausragenden Vorteile von Grub? Was ich bis jetzt gelesen habe, hat es z.B. Netzwerkfaehigkeiten, die ich auf meinem Standalone Home-PC aber nicht brauche. Gibt es noch irgendwelche Gruende warum ich Grub unbedingt brauche?

Es waere toll, wenn die Grub User hier mal ein paar Erfahrungsberichte geben wuerden.
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 10. März 2002 12:05   Titel: Re: Warum Grub?

Hi mvo!

Ich benutze zwar z.Z. LILO, aber ich habe vor kurzer Zeit GRUB mal probiert.

Er kann einiges mehr als LILO, z.B. kannst du quasi interaktiv beim Booten GRUB Befehle geben.
D.h.: Du musst nicht erst wie bei LILO innerhalb deines OS`s den Bootloader ausführen, um eine Änderung zu erzielen,
meinetwegen andere Parameter angeben, sondern du kannst vollkommen unabhängig von deiner Linux-(oder was auch immer)Partition agieren.
GRUB ist sozusagen selbst ein ganz kleines OS (stimmt doch oder?).

weitere Vorteile:

GNU GRUB follows these requirements below:

* Compliant with the Multiboot Specification.
* Basic functions are easy for an end-user to use.
* Rich functionality for OS experts/designers.
* Compatibility for booting FreeBSD, NetBSD, OpenBSD, and GNU/Linux. Proprietary OS's such as Windows 9x/NT/2000/XP, and OS/2 are supported via a chain-loading function.

In addition to the requirements above, GNU GRUB has the following features:

* Support multiple executable formats.
* Support non-Multiboot OS's.
* Load multiple modules.
* Support a human-readable configuration file.
* Menu interface.
* Flexible command-line interface.
* Support multiple filesystem types.
* Support automatic decompression.
* Access data on any installed device.
* Geometry translation independent.
* Detect all installed RAM.
* Support Logical Block Address (LBA) mode.
* Download OS images from a network.
* Support diskless systems.
* Support remote terminals.

von http://www.gnu.org/software/grub/

Wenn du allerdings nur eine Windows-Partition und eine Linux-Partition auf deiner Festplatte hast, und sich da nichts ändert und du ganz allgemein wenig experimentierfreudig bist, dann kannst du genausogut LILO benutzen.

Wenn du allerdings einen wirklich leistungsfähigen Bootloader haben willst, oder evtl. HURD auf deiner Platte hast oder AtheOS, dann ist GRUB eine (sehr) gute Lösung.

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2002 12:54   Titel: Re: Warum Grub?

>sondern du kannst vollkommen unabhängig von deiner Linux-(oder was auch immer)Partition agieren.
Das klingt wirklich interessant und ging aus der Aufzählung auf http://www.gnu.org/software/grub/ (hatte ich schon gelesen) nicht so klar hervor.

>und du ganz allgemein wenig experimentierfreudig bist
Zur Zeit tummeln sich neben meiner "Arbeitsdistri" zwei weitere Linuxe und FreeBSD zum ausprobieren auf meinen Festplatten, und da gibt es häufig Veränderungen. Den Lilo verwalte ich immer nur von der Hauptdistri aus, die ich für Änderungen am Bootloader bisher immer starten musste.

Ich denke ich werde den Grub jetzt doch mal testen, vielen Dank .
 

arni



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10. März 2002 13:09   Titel: Re: Warum Grub?

Wie schon geschrieben ist Grub äusserst flexibel und kann so ziemlich alles Booten egal wie und egal wo es liegt Wink
Für mich war der angenehmste Punkt, dass selbst nach der Kompilierung eines neuen Kernels keine Änderungen um Grub herum vorgenommen werden müssen! Wenn sich der Name des Kernelimages nicht geändert hat muss man garnichts machen!
Da Grub Platten vertauschen kann, kann man sogar windows auf einer sekundären Platte installieren und booten!
Die Kommandozeile ist wirklich das cleverste! Wer schon mal gebootet hat und plötzlich ging garnichts mehr (neue Platte, falsche Partitionsnamen genommen oder ein anderes OS hat den MBR überschrieben usw.) bekommt das alles dort wieder gerichtet (wenn der MBR überschrieben ist muss man natürlich erstmal von einer Grub-Diskette booten).
Grub ist auch ziemlich einfach zu konfigurieren und kommt natürlich mit einem grafischem Boot-Menü.

Grub ist in vielen Punkten Lilo überlegen. Mittlerweile ist Grub wohl sogar bei RedHat der Standard BM?
_________________
Frank Arnold <far@4damind.com>
{ http://arnisoft.net & http://4damind.com }


Zuletzt bearbeitet von arni am 10. März 2002 13:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2002 14:25   Titel: Re: Warum Grub?

>Wenn sich der Name des Kernelimages nicht geändert hat muss man garnichts machen!
_Noch_ besser. Ist gekauft, der Grub...
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2002 22:40   Titel: Re: Warum Grub?

Ich habe jetzt auf Grub umgestellt - hat sich wirklich gelohnt!
 

BoBo
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2002 15:13   Titel: Re: Warum Grub?

Kann mir irgend jemand sagen, wie man mit Grub, wenn das System (Linux) oben ist sagt, daß beim nächsten Neustart ein anderer Kernel geladen werden soll? Allerdings nur einmal.
Ich will allso nicht in der grub.conf den deafault kernel verändern sonder alla lilo -D

Danke
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2002 12:18   Titel: Re: Warum Grub?

Hallo, eine Frage habe ich auch noch:

Wie bzw. mit welchem Programm kann ich die Grub Splashscreen Grafik erstellen? Ich weiss, dass es eine gzip komprimierte Xpm-Grafik mit 16 Farben (4 Bit/Pixel) sein muss. Eine solche habe ich mit Gimp erstellt, aber Grub will sie nicht anzeigen.

Die von der Distri mitgelieferte Grafik funktioniert, an der Konfiguration liegt es also nicht.
 

Isengard
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2002 12:35   Titel: Re: Warum Grub?

Dafür gibts ein Gimp Plugin!
www.gimp.org

unter Perl Plugins!
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2002 16:55   Titel: Re: Warum Grub?

@Isengard
Danke, das Plugin werde ich heute Abend testen.

@BoBo
So gut kenne ich Grub noch nicht, aber Du kannst dem Grub am Bootprompt sagen, welches Image er laden soll (auch eines, dass nicht in der Liste defaultmaessig angeboten wird).
 

Ralf
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2002 18:25   Titel: Re: Warum Grub?

Noch 'ne Frage von 'nem Lilo-Nutzer und daher Grub-Nichtkenner:
- kann Grub wie ein richtiger Bootmanager auch verschiedene Windows booten?
- dabei bestimmte Partitionen ein- und auschalten? (vorher in den Einstellungen zu definieren)
- braucht Grub ne eigene Partition oder lieget der irgendwo in einer Linuix-Partition?

falls er das alles kann, wie schnell kommt denn der Grub beim Booten hoch?
Ist der sofort da, oder bootet der womöglich erst ein System.

Dank
Ralf
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 12. März 2002 19:42   Titel: Re: Warum Grub?

@Ralf:

> kann Grub wie ein richtiger Bootmanager auch verschiedene Windows booten?

Natürlich. Das ganze nennt sich chain-loading, weil der Bootmanager, in diesem Fall GRUB, Windows oder andere (proprietäre) Systeme nicht selber ladet, sondern den Bootmanager des jeweiligen Systems. Der Syntax ist ungefähr so (nach meiner Erinnerung):

root(hdx,y)
chainloader +1
make active
boot

>dabei bestimmte Partitionen ein- und auschalten? (vorher in den Einstellungen zu definieren)

Kapier` nicht so ganz, was du meinst. Aber ich vermute es ungefähr, und ich glaube, ja. (

>braucht Grub ne eigene Partition oder lieget der irgendwo in einer Linuix-Partition?

Meines Wissens liegt er im MBR. (= Master Boot Record)

>Ist der sofort da, oder bootet der womöglich erst ein System.

Sofort da.

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

arni



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13. März 2002 17:33   Titel: Re: Warum Grub?

Das mit dem Bootbild ("Bootscreen") scheint allerdings nicht so ohne weiteres zu gehen. Viele habens schon probiert und nicht hinbekommen. RedHat und auch eine spanische Distro (Name fällt mir grad nicht ein) haben einen Patch mit dem man dann ein gzipptes-xpm per Option in menu.lst Grub mitgeben kann.
Falls jemand ein Orginal grub (also kein bereits gepatchtes von redhat & co.) hat und das zum laufen bekommen hat, würde mich das (und bestimmt auch viele andere) sehr interessieren.

Ich hatte mir mal das Patch von RedHat besorgt und das gimp-plugin und alles so gemacht wie es eigentlich sein sollte. Leider war der gewünschte Effekt nicht zu sehen Sad
_________________
Frank Arnold <far@4damind.com>
{ http://arnisoft.net & http://4damind.com }
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 13. März 2002 17:54   Titel: Re: Warum Grub?

Apropos Boot-Bild. Weiß jemand zufällig, ob es folgendes auch für Grub gibt? Smile
http://www.gamers.org/~quinet/lilo/index-en.html

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2002 18:32   Titel: Re: Warum Grub?

Mit dem Grub-Plugin fuer Gimp klappt es jetzt bei mir.

Gentoo Linux1.0rc6 mit Grub 0.9 und einem Haufen Patches:
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.5.96.1-dont-give-mem-to-kernel.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.5.96.1-special-raid-devices.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.5.97-vga16.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.90-install.in.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.90-installcopyonly.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.90-passwordprompt.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-0.90-vga16-keypressclear.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-jfs+xfs-1.0-build.patch
./sys-apps/grub/files/grub-0.90/grub-jfs+xfs-1.0-core.patch
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy