Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Streamer On Stream °

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael Teffenhart
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2002 16:09   Titel: Streamer On Stream °

Hallo

kann mir einer von Euch einen kurzen Erfahrungsbericht mit On Stream IDE Streamer geben.

Funktionieren diese überhaupt unter Linux?


Danke

Michael
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2002 15:29   Titel: Re: Streamer On Stream °

Disclaimer: Ich habe keinen ATAPI-Streamer und werde mir auch keinen zulegen.

Der Kernel hat Unterstützung für ATAPI-Streamer; explizit erwähnt in der Online-Hilfe zur Kernel-Konfiguration werden die Typen SC-30 und SC-50. Das Drive erscheint wie ein IDE-CDROM als /dev/hdb oder /dev/hdc oder so. Um damit arbeiten zu können, wird das Character-Device /dev/ht0 und /dev/nht0 auf das Block-Device gemappt. Hier ( http://www.linux.com/enhance/hardware/hdb.phtml?Category=Tape ) wird noch das DI30 und das ADR50 erwähnt.

Such noch mal ein bisschen bei Google, da wird sicherlich ein Erfahrungsbreicht zu finden sein.

Jochen
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2002 16:50   Titel: Re: Streamer On Stream °

Wenn Du mal einen Blick auf http://www.onstream.com/support/linux/index.html/ riskierst, dann wirst Du feststellen, das der DI-30 Linux Zertifiziert ist.

Kann nur von dem SC-50 reden (SCSI), aber das Ding ist recht gut. Würde ich sofort gegen mein Mammoth tauschen.

P.S.: Auch wenn linuxtapecert.org nur von Problemen mit SCSI Streamern spricht, sollte für Backups generell kein Kernel unter 2.4.17 benutzt werden (oder halt >2.2.19)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy