Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel kompiliert -> "Unknown Bridge:0 assuming transparent"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 13:43   Titel: Kernel kompiliert -> "Unknown Bridge:0 assuming transparent"

Hi !

Ich habe gestern versucht einen neuen Kernel zu erstellen. Während des Kompilierens gab gcc mehrere Warnungen, daß irgendwelche Symbole nicht benutzt wurden, aus. Trotzdem habe ich die Dateien vmlinuz und System.map nach /boot kopiert und die Datei menu.lst des GRUB Bootloaders entsprechend geändert.
Wenn ich jetzt boote erscheint (ich nehme an in dem Moment wo der Splashscreen erscheinen sollte) die Meldung "Unknown Bridge:0 assuming transparent". Ansonsten bootet der neue Kernel einwandfrei. Was ist das für eine Fehlermeldung und wie kann ich sie entfernen. Anders gefragt wie kann ich auch das Laden dieses Splashscreens verhindern. In DrakConf habe ich keine Einstellung dafür gefunden.
Ach ja, den alten Kernel habe ich noch behalten. Wenn ich versuche mit ihm zu booten erscheint eine Meldung, daß er die Module nicht finden konnte.

nochmals mein Vorgehen:
- Makefile editiert (neue Version des Kernel eingetragen)
- make menuconfig
- make dep clean bzImage
- make modules
- make modules_install
- cp ../arch.../vmlinuz /boot/vmlinuz_neu
- cp System.map /boot/System.map_neu
- menu.lst editiert (alter Kernel behalten)

Was wird eigentlich mit den Dateien initrd.img und kernel.h ?


Vielen Dank!
Alex

System: MDK 8.2 RC1
NVidia GeForce2
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 22. März 2002 13:44   Titel: Re: Kernel kompiliert ->

R.I.P.

Zuletzt bearbeitet von gewitter am 22. März 2002 13:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 22. März 2002 13:44   Titel: Re: Kernel kompiliert ->

>- Makefile editiert (neue Version des Kernel eingetragen)
Wozu dass denn, der Kernel wird doch in ein anderes Verzeichnis eingespielt.

>Was wird eigentlich mit den Dateien initrd.img und kernel.h ?
initrd.img muss neu erstellt werden.

Aber wo ist denn der Kernel her?

Die Fehlermeldung ist keine.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 22. März 2002 17:15   Titel: Re: Kernel kompiliert ->

> initrd.img muss neu erstellt werden.

Wie erstellt ich die ? Was mache ich mit der alten?

> Aber wo ist denn der Kernel her?

???
Den Kernel habe ich aus dem Verz. /usr/src/linux/arch/i386 in das /boot Verz. kopiert.

Ich habe mich eigentlich an die Dokumentation, die ich auf meiner Platte gefunden habe, gehalten.

bye
Alex
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy