Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
*.tar.bz2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pita



Anmeldungsdatum: 17.02.2002
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23. März 2002 2:21   Titel: *.tar.bz2

Hi an alle,

und zwar, ein tar.gz entpacke ich mit zb "tar xvfz [Dateiname]"
was mache ich mit "*.tar.bz2" ???

hoffe mir kann wer helfen

unity
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 23. März 2002 4:10   Titel: Re: *.tar.bz2

tar xvfI
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

axeljaeger
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2002 10:19   Titel: Re: *.tar.bz2

das Archiv verwendet ganz einfach bzip2 anstatt gzip. Um so ein Archiv zu entpacken verwende ich immer
tar -jxf antatt tar -zxf für ein tar.gz.

Warum das ganze:
Ich glaube tar.bz2 ist einfach kleiner als ein entsrechendes tar.gz Archiv.
 

vyper



Anmeldungsdatum: 27.02.2002
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 23. März 2002 11:29   Titel: Re: *.tar.bz2

bzip2 komprimiert um einiges besser als gzip, daher wird es immer öfter für Archive verwendet.

Allerdings unterstützt die Standard-Distribution von tar normalerweise keine .bz2-Dateien. In vielen Distributionen ist es daher gepatcht, und um eine weitere Option bereichert (meist '-j'). Wenn man ein ungepatchtes tar verwendet, geht es so:

bzcat <Datei> | tar xvf -

oder

tar xvf --use-compress-program=bzip2 <Datei>
(ungetestet)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

pita



Anmeldungsdatum: 17.02.2002
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23. März 2002 14:28   Titel: Re: *.tar.bz2

alles klar, herzlichen Dank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2002 11:10   Titel: Re: *.tar.bz2

Reines auspacken des Archives geht mit
bunzip <datei>.
Danach hast du ne *.tar-Datei.

Jo
 

bufferoverflow



Anmeldungsdatum: 22.02.2002
Beiträge: 19
Wohnort: N/A

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 17:55   Titel: Re: *.tar.bz2

Das geht am einfachsten mit dem Austauschen EINES Buchstabens:

Anstatt z machste j

tar xjvf <archivname>.tar.bz2

Gruss
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 17:58   Titel: Re: *.tar.bz2

@Jochen,

ein .bz2 Archiv läßt sich, zumindest hier, nicht mittels bunzip, sondern nur mittels bunzip2 entpacken ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 25. März 2002 17:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy