Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem beim entfernen der erweiterten Partition von Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Payne_of_Death
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2002 15:16   Titel: Problem beim entfernen der erweiterten Partition von Linux

Hey Leute,



hab da mal eine Frage bezüglich Linux, ich kann dieses dumme OS nicht mehr komplett von meiner Platte kicken, da eine erweiterte Partition von Linux und logische Laufwerke sich nicht entfernen lassen.



Fdisk – das nützliche Tool von Microsoft zeigt es zwar an aber lässt die erweiterte Linux-Partition nicht entfernen, da die logischen Laufwerke noch vorhanden sind, im logische Laufwerke Menü sagt das Teil keine seien vorhanden und bei nicht-dos Partition löschen sagt er dieser Fall treffe nicht zu!!!



Tja, dann habe ich Partion Magic 5.0 von PowerQuest probiert, aber na ja dieses Teil steht nicht auf Linux Partitonen, was sich auf die Meldung: „Dateisystemfehler“ schliessen lässt.



Falls jemand sehr vertraut mit Linux ist oder ein Partionierer besitzt der mit Linux klar kommt oder eines weiss, so möge er mir dies bitte mitteilen
 

brotzi
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2002 19:32   Titel: Re: Problem beim entfernen der erweiterten Partition von Linux

Warum sollte man Linux löschen wollen?
>...dieses dumme OS...
...ist doch nicht Dein Ernst

Dir kann aber trotzdem geholfen werden (Linuxer sind entgegen anderslautender Behauptungen sehr tolerant).
Das Problem: Windows ist einfach zu doof mit Partitionen anderen Typs als die des eigenen zurechtzukommen. Daher hat auch fdisk von Win diesen Mangel (im übrigen fand ich Win-fdisk schon immer die Katastrophe in Tüten). Du kannst aber z.B. fdisk von Linux benutzen um z.B. Deine derzeitige Linux-Partition in eine Windows-Partition (z.B.FAT32) umzuwandeln. Da das fdisk etwas schwierig zu bedienen ist (aber praktisch keine Wünsche offen lässt) gibt es auch andere Partitionierer wie z.B. Diskdrake (Mandrake-Linux) oder Diskdruid (ReadHat). Alle diese sind in der Lage aus einer bel. Partition eine Win-taugliche zu machen. Du musst danach nurnoch neu formatieren (was Linux natürlich auch kann ).

Ich hoffe, daß Du Dein Vorhaben nochmal überdenkst...
brotzi
 

Linuxzerstörer
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2002 2:03   Titel: Re: Problem beim entfernen der erweiterten Partition von Linux

Mit dem guten Win-Programm
Partit. Mag. kannst Du die
fucking LinuxPartition löschen.
 

Payne_of_Death
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2002 18:52   Titel: Re: Problem beim entfernen der erweiterten Partition von Linux

Problem wurde wie zu erwarten sogar mit Linux gelöst!
Bis man endlich die crazy Menüverschachtelung mit Yast etc. geschnallt hat
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy