Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
probleme mit cups

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pischti



Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 10:43   Titel: probleme mit cups

hallo,
ich weiss, das thema ist nicht neu - hab aber schon alle beiträge zu cups durchgelesen und komme nich weiter ...

ausgangsssituation:
debian woddy als pdc, smab, apche usw.
hp1100 (laser) an lpt
cups installiert (cupsomatic-ppd, cupsys, cupsys-bcd, cupsys-client, cupsys-pstoraster)
cupsd läuft (unter root /usr/sbin/cupsd)
/dev/-lp0 steht auf 666 (bedeutet das"-" vor lp0, das es nicht aktiv ist)
das webadmin-tool funktioniert: http://testsonne:631/printers/ von einem w2k-client aus
hab hier meinen drucker installiert - kann aber darüber keine testseite ausdrucken

ich hab in der /var/log/cups/error_log beim starten des cupsd einige Fehlermeldungen:
E [25/Mar/2002:11:24:59 +0100] SLPReg of "dd" failed with status -20!
E [25/Mar/2002:11:24:59 +0100] SLPReg of "HP1100" failed with status -20!
E [25/Mar/2002:11:25:03 +0100] Scheduler shutting down due to SIGTERM.
I [25/Mar/2002:11:25:04 +0100] Listening to 0:631
I [25/Mar/2002:11:25:04 +0100] Configured for up to 100 clients.
I [25/Mar/2002:11:25:05 +0100] LoadPPDs: Read "/etc/cups/ppds.dat", 925 PPDs...
I [25/Mar/2002:11:25:05 +0100] LoadPPDs: No new or changed PPDs...


kann mir jemand helfen ?
_________________
_________________________
gruss pischti
------- debian testing
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 11:52   Titel: Re: probleme mit cups

>/dev/-lp0 steht auf 666 (bedeutet das"-" vor lp0, das es nicht aktiv ist)

in welchem programm wird das angezeigt? mc? es ist korrekt so, aber ich kann nicht sagen, warum einmal + und einmal - davor steht.
Haben denn die Klienten erlaubten Zugriff auf den Drucker?
Ist samba.conf auf cups eingestellt?
Kannst du vom Server aus drucken?


Zuletzt bearbeitet von gewitter am 25. März 2002 11:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

pischti



Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 12:18   Titel: Re: probleme mit cups

ja - das minus kommt vom mc. ich hab das schon mal gesehen bei dselect (+ ist installiert, - ist nicht installiert) nun weiss ich nicht, ob das auch hier gilt.

zugriff für clienten:
ich hab in der cups.conf allen die rechte gegeben. ich will noch gar nicht über den samba drucken. mir würde schon reichen, wenn er überhaupt erstmal was druckt. und da dachte ich, wenn über das web-admin-tool nicht ma die testseite druckt, dann ist es ein generelles problem. ist ja auch schon, wenn ich cupsd starte (siehe fehlermeldung im error_log)
ein lokales drucken; z.B. ls -l > /dev/lp0 schlägt fehl. der drucker macht sich zwar bemerkbar (blickert wild), aber druckt nicht
_________________
_________________________
gruss pischti
------- debian testing
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 13:10   Titel: Re: probleme mit cups

>>es ist korrekt so..
>nun weiss ich nicht, ob das auch hier gilt.

installier mal qtcups, kups und installier den drucker mal richtig.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

pischti



Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 17:24   Titel: Re: probleme mit cups

ich bin's noch mal,
ich habs rausgefunden ...
ich muss den standrd-treiber benutzen

HpLaserjet Series Cupsv1.1

anstatt

HPLaserjet Foomatic ...

nur jetzt frage ich mich: warum?
wenn ich das package cupsomatic installiere und damit auch die ganzen treiber - wieso kann er diese dann nicht nutzen. müssen die erst in das caps-format (oder wie auch immer) umgewandelt werden ???
_________________
_________________________
gruss pischti
------- debian testing
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy