Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
X-Server: could not find default font `fixed`

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 17:12   Titel: X-Server: could not find default font `fixed`

Hi Leute!

Ich habe XFree86 4.1.0 installiert:

xserver-common, xserver-xfree86, xfree86-common(?), xbase-clients, xfonts-75dpi, xfonts-100dpi, xfonts-scalable, xutils, xlibs, xlibs-dev

Danach habe ich den NVIDIA-Treiber ordnungsgemäß installiert. Der X-Server spuckt mir beim Start folgendes aus (ich sehe noch das NVIDIA-Logo, danach wechselt der PC wieder in die Konsole):
code:

could not find default font `fixed`



Wie kann ich diese Fehlermeldung wegbekommen = XFree86 normal benutzen?

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Isengard
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 16:20   Titel: Re: X-Server: could not find default font `fixed`

Was Dir fehlt ist der XFS (X Font Server)
installier ihn nach und schon sollte das Problem gelöst sein..
(XFree86-xfs-4.1.0.i386.rpm)

Gruß,
Isen
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 26. März 2002 18:15   Titel: Re: X-Server: could not find default font `fixed`

Hi Isengard!

Leider funktioniert es immer noch nicht. Ich habe xfs installiert, meinen PC neugestartet (wegen start durch init-scripts),
dann kommt folgende Fehlermeldung:
code:

tarting X font server: xfs/etc/rc2.d/S20xfs: line 98: 424 Aborted start-stop-daemon --start --quiet $SSD_ARGS --
-daemon
already running.


( Starting periodic command scheduler: cron. )

Ich habe es auch mit xfs-xtt versucht, der startet zwar ohne Fehlermeldung beim booten, kann aber XFree86 auch nicht zufrieden stellen.

Wenn ich xftcache aufrufe, kommt übrigens folgende Fehlermeldung:

root@debian:~# xftcache
cannot open file "/etc/X11/XftConfig"
root@debian:~#

Ich habe allerdings keine Ahnung, wie ich die Datei /etc/X11/XftConfig erstellen/konfigurieren kann.

Es fing alles so an: Ich wollte Xfree86-4.2.0 ausprobieren, Debian hatte es noch nicht ins sid gepackt, ich wollte es aus den Quellen installieren, mir war es dann aber zu blöd, weil ich keine Konfigurations-Werkzeuge für XFree86 hatte (bei Debian gibt es z.B. dexconf etc.). Deshalb versuchte ich, XFree86-4.1.0 wieder zu installieren (aus den Packeten), und jetzt bin ich hängengeblieben. Ich habe auch schon probiert, ob der Fehler vielleicht gar nicht zu Stande kommt, wenn ich das Packet x-window-system bzw. x-window-system-core installiere (quasi ein virtuelles Packet, bei der Installation wird dann eine Auswahl unter den X-Packeten getroffen).

Eine Lösung wäre höchstwahrscheinlich, mein OS neu zu installieren. Darauf habe ich aber überhaupt keine Lust, weil

1. auf meiner Partition eine Menge Daten liegen, die ich erst über Netzwerk kopieren müsste
2. das wieder ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen würde
3. ich neulich KDE 3.0 rc3 und GNOME 2.0 beta kompiliert habe
4. ich mir bisher Mühe gegeben habe, mein System zu pflegen

Oh wie ich die Konfiguration von XFree86 liebe...

Weiß jemand, was ich machen muss, um das endlich hinzubekommen? Die Shell ist zwar nicht schlecht, ich kann Musik hören, Texte schreiben, im Internet surfen etc., aber ich will mein X wieder haben

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

tj
Gast





BeitragVerfasst am: 27. März 2002 22:57   Titel: Re: X-Server: could not find default font `fixed`

Hi,

guck mal, ob das paket xfonts-base installiert ist. Vielleicht enthaellt das die fixed-fonts (bin mir aber nicht so sicher ...)

Viel Glueck, tj
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 29. März 2002 12:53   Titel: Re: X-Server: could not find default font `fixed`

Hi tj!

xfonts-base war installiert, funktioniert aber immer noch nicht. Ich habe auch schon nachgeschaut, ob das irgendwie mit dem Port, auf den der font server sendet, zusammenhängt (z.B. 7110 statt 7100 bei xfs-xtt). Ich werde ich wohl oder übel mein System neuinstallieren müssen.
Da warte ich aber bis GCC-3.1 draußen ist { Mitte April [für KDE und GNOME (neue Optimierungen(?))]}.

Auf jedem Fall vielen Dank für eure Hilfe.

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy