Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sed

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andre
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 12:45   Titel: sed

hi,
ich hab ein kleines problem. ich habe eine script-datei in der saemtliche zeilen von "/*" bis "*/" geloescht werden sollen.
zb.:
"
a=1
b=2
c=3
/*
demo
erwrw
*/
d=4
"

daraus soll dann
"
a=1
b=2
c=3
d=4
"
werden...

mir reicht der reine sed-befehl...

vielen dank,
andre
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 13:33   Titel: Re: sed

Hmm, ist das wirklich die einzige Möglichkeit, wie so was geschrieben können sein soll? Dann wäre es einfach (wenn das jetzt im Board auch eine Backslash-Orgie gibt):
code:
sed -e '/\/\*/,/\*\//d' input-file >output-file
Wenn Kommentare auch mit Werten zusammen in einer Zeile stehen können, schmeisst Dir das obige Skript zuviel weg. Probier's mal vorsichtig und melde Dich noch mal.

Jochen
 

andre
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 15:03   Titel: Re: sed

hi,
es klappt soweit, thnxs
(wie muesste ich das problem loesen wenn in der zeile noch wichtiger code stehen wuerde?
zb:
"
a=1 /* test */
/* test */ b=1
c=1 /*
test */ d=1
"

danke,
andre
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 15:59   Titel: Re: sed

Oha, hier würde ich nicht mehr sed nehmen. Das wird mindestens kompliziert! Statt dessen habe ich mich da an das flex-Tutorial erinnert, da gibt es ein Beispiel, das genau macht, was Du möchtest (mit ein wenig Anpassung):
code:
/* Datei: decomment.fl */
%x comment
%%

"/*" BEGIN(comment);

<comment>[^*]* /* eat anything that's not a '*' */
<comment>"*"+[^*/]* /* eat up '*'s not followed by '/'s */
<comment>"*"+"/" BEGIN(INITIAL);

Übersetzen bitte mit

flex -odecomment.c decomment.fl
gcc -O decomment.c -o decomment -lfl

Dann hast Du ein Binary "decomment", das solche Dateien von stdin liest und die Version ohne Kommentare nach stdout schreibt. Aufruf wäre also

decomment <input-file >output-file

Jochen
 

andre
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2002 16:31   Titel: Re: sed

hi,
thnxs

cu,
andre
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy