Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE3 Startprobleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 21:20   Titel: KDE3 Startprobleme

Hallo!

Ich benutzte Debian SID mit Kernel 2.4.18.

Ich habe mir die KDE3-Sources gezogen und kompiliert (lief alles ohne Probleme).
QT liegt im Verzeichniss /root/kde3/qt-copy-3.0.3
und
KDE liegt im Verzeichniss /opt/kde3

In Meine /opt/kde3/bin/startkde habe ich folgendes am Anfang reingeschrieben:
export QTDIR="/root/kde3/qt-copy-3.0.3"
export KDEDIR="/opt/kde3"
export KDEHOME="/home/hoshi/.kde3"
export WINDOWMANAGER="/opt/kde3/bin/startkde"
export PATH="$PATH/opt/kde3/bin"

Ich hab in dem Kontrollzentrum von KDE 2.2.2 eine neue Sitzung angelegt (/opt/kde3/bin/startkde).

Wenn ich nun im KDM mich als normaler User mit der KDE3 Sitzung anmelden will, sehe ich dieses Startbild von KDE3 und bekomme
einen Fehler, dass er die Interprocesskommunikation nicht starten könnte. Und dann kommt ein neues Fenster oben links, wo steht, dass er
den ksmserver nicht starten könne. Das war's dann auch.

Ich hab schon alles probiert, was ich in irgendwelchen Foren gelesen habe, aber nichts hat geholfen.

Danke im Voraus

MFG
Markus
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 21:33   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

Hallo,
>export PATH="$PATH/opt/kde3/bin"
fehlt da ein Doppelpunkt?
export PATH="$PATH:/opt/kde3/bin"
 

domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 21:36   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

Hast Du wirklich schon hier das Forum durchsucht? Das gibt es nämlich einige Postings zu dem Thema. Ich denke das Hauptproblem ist das die folgende Zeile falsch ist:
export PATH="$PATH/opt/kde3/bin"
probiers mal mit
export PATH="/opt/kde3/bin/:$PATH"
Und wieso installierst du QT im /root/ Verzeichnis? Können normale User das überhaupt lesen?

CU Dom
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 21:42   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

mvo: Das mit dem Doppelpunkt war nur ein Tippfehler ;)

Dominik Seichter: Ok, ich werde es gleich mal probieren.
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 22:32   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

Nun komme ich bis zum kpersonalizer. Den führe ich aus und beende ihn und dann kommt nur eine
Meldung, daß er die DCOP-Server-Liste aus meinem Home-Verzeichnis nicht auslesen kann.
Und dann wieder, dass er den ksmserver nicht starten kann.

$PATH sieht in meiner /opt/kde3/bin/startkde nun folgendermaßen aus:
export PATH="/opt/kde3/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/bin/X11:/usr/local/sbin:/usr/local/bin"

MFG
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 22:57   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

Hmm..als Root klappt alles. Aber eben nicht als User :(

MFG
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2002 0:27   Titel: Re: KDE3 Startprobleme

Dann verschieb mal Dein QT-Verzeichnis nach /usr, und nicht vergessen $QTDIR anzupassen. In "/etc/ld.so.conf" muss der Librarypfad von QT stehen, also z.B. "/usr/qt-3.0.3/lib". Wenn das geaendert wurde, hinterher noch "ldconfig" machen.

Das Rootverzeichnis hat stark eingeschraenkte Rechte und ist ausschliesslich fuer die persoenlichen Angelegenheiten des Administrators gedacht.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy