Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
schon tausend mal gelesen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mart
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2002 20:26   Titel: schon tausend mal gelesen

hi ich hab mal eine frage, ich überlege die ganze zeit was ich für ein linux nehmen soll für meine server.
was ist sicherer immunix , trustix, engarde
suse redhat
jeder wirbt damit das sicherste linux zu sein
was ist da dran ? wenn immer die neuen patche installiert werden ist doch alles sicher oder ? man gebt mir mal einen tipp will net immer
suse benutzen. an debian finde ich nix tolles
.....................?
 

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2002 23:21   Titel: Re: schon tausend mal gelesen

Für Server setzte ich ( mit Erfolg ) nur Debian ein.
Es erfüllt mit seinem PacketManagment meine Wünsche, und das System ist einfach zu pflegen. Auch Sicherheitsupdates sind ohne Probleme zu bewältigen.

Was du gegen Debian hast, weiß ich nicht, und es ist mir ehrlich gesagt auch egal.
Dies war *meine* Meinung/Anschauung zu diesem Thema.

Mfg
 

FranzsXX
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 7:12   Titel: Re: schon tausend mal gelesen

Mart, ich muss dir beipflichten - Debian ist nicht besonder toll, ich kenne einige Debianer sie sind so stolz das sie so ein "schwieriges"
System haben, andererseits wollen sie alle nicht auf ihr Baby-leichtes Paketmanagement verzichten, und wenn ich mir manche Scripte
anschaue muss ich sagen finde ich z.b. SuSE weit komplizierter. Wenn dort mal ein Fehler auftritt muss man sich mit scripten auskennen
sonst hat man keine Chance, bei Debian sind solche sachen wirklich einfach. Komischerweise muss ich für einen Freund fast alles einrichten
(KDE XFree86 Scanner....). Er hat es "dank" seines "super" Paketmanagemen auch leider verlernt tar.gz - Pakete zu installieren - will
alles nur noch über .deb - Pakete machen - nun ist aber leider sein Paketmanager kaputt was nun (Baby ohne Schnuller??).

War nun "kurz" meine Meinung (sollte kein Flame werden).

Mfg
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy